Autoren

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 16-29 von 29

Seite
pro Seite
  1. Ulrike Draesner

    Ulrike Draesner, 1962 in München geboren, schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte und Essays und wurde mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Joachim-Ringelnatz-Preis und dem Nicolas-Born-Literaturpreis; zwei ihrer insgesamt fünf Romane waren für den Deutschen Buchpreis nominiert. Draesner hatte verschiedene Poetikdozenturen inne, war Writer in Residence an der Universität Oxford und unterrichtet seit 2018 als Professorin für literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Bei mare erschienen: Mein Hiddensee (2015) und Kanalschwimmer (2019).

    Erfahren Sie mehr
  2. Anne Dreesbach

    Anne Dreesbach lebt und arbeitet als Verlegerin des August Dreesbach Verlags in München. 

    Erfahren Sie mehr
  3. Oliver Driesen

    Oliver Driesen, Jahrgang 1966, ist Wirtschaftsjournalist, Sachbuchautor und Schriftsteller. Der Diplom-Volkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung (Universität Köln, London School of Economics) lernte das journalistische Handwerk an der Kölner Journalistenschule – Institut für Publizistik (Jahrgang 1987). Nach einer langjährigen freien Tätigkeit für den WDR in Hörfunk und Fernsehen ging er 2001 als Wirtschaftsredakteur zur Hamburger Wochenzeitung Die Woche. Danach folgte ein Intermezzo beim Hamburger Wirtschaftsmagazin brand eins. 2003 gründete Oliver Driesen Zeilensturm. Hier arbeitet er je nach Projekt mit anderen Autoren und Agenturen zusammen. 

    Erfahren Sie mehr
  4. Ebba D. Drolshagen

    Ebba D. Drolshagen ist an der norwegischen Atlantikküste und im hessischen Mittelgebirge aufgewachsen. Sie lebt als Übersetzerin und Autorin in Frankfurt/Main, aber ihre Liebe gehört dem Saum von grauem Fels und Golfstrom.

    Erfahren Sie mehr
  5. Milda Drüke

    Milda Drüke, geboren im Jahr 1949, absolvierte eine kaufmännische Lehre und arbeitete anschließend als Bilddokumentarin in der Bildagentur ZEFA und als Studio-Managerin im Werbefotograf Studio. Nach der kaufmännischen Lehre zog sie für ein Jahr als au pair in die USA.

    1981 gründete sie die Firma Photo Management. Von 1986 bis 1990 umsegelte sie die Welt. 1991 absolvierte sie mehrere Praktika bei marieclaire, München und Antenne Düsseldorf.
    Woraufhin sie ihre Zeit ab 1992 wieder dem Reisen widmete - von den Anden zum Himalaja, sie segelte auf dem pazifischem und indischem Ozean und umschiffte das Kap der Guten Hoffnung. Veröffentlichungen hatte sie daraufhin im SZ-Magazin, in der Elle, marieclaire, Brigitte, Segeln, Yacht und mare (No. 5).

    1999 verbrachte sie fünf Wochen auf einer Yacht in den östlichen Gewässern Papua Neu Guineas. Auf dem Festland beauftragte sie den Bau eines Segelkanus, den sie über 4 Monate begleitete. Dabei entstand ein Buch über das Leben einer melanesischen Solidargemeinschaft und ihrer legendären Kanubauer. Milda Drüke beschreibt sich als Autodidaktin, die um authentisch berichten zu können, fotografiert und schreibt seit 2001 Bücher. Sie reist immer allein, ist bewusst unerreichbar und versucht auch niemanden zu erreichen. So kann sie sich ohne Ablenkung darauf einlassen die Natur von Menschen und Meeren zu erfahren.

    Erfahren Sie mehr
  6. Daniel Duane

    Daniel Duane wurde 1967 geboren. Er wuchs in Kalifornien auf, wo er bereits mit zwölf Jahren auf dem Surfbrett seines Vaters stand. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht, schreibt für die Los Angeles Times, den San Francisco Examiner, die New York Times und natürlich für große Surfer-Magazine. Er lebt und surft heute bei Santa Cruz.

    Erfahren Sie mehr
  7. Lasse Dudde

    Lasse Dudde, Jahrgang 1964, ist freier Journalist und lebt in Lübeck und Stockholm.

    Erfahren Sie mehr
  8. John von Düffel

    John von Düffel, Jahrgang 1966, hat mit seinem preisgekrönten Roman Vom Wasser seiner Leidenschaft für das fließende Element ein literarisches Denkmal gesetzt. Er lebt und arbeitet als Autor, Übersetzer und Dramaturg in Hamburg.

    Erfahren Sie mehr
  9. Luke Duggleby

    Luke Duggleby wurde 1977 in Nordengland geboren. Nach seinem Studium der Fotografie in Großbritannien zog es ihn zunächst nach China und später nach Bangkok, Thailand, wo er seit über 12 Jahre lebt. Am meisten arbeitet er in Asien und Afrika für Dokumentarfotografie, Portraits oder Auftragsarbeiten. Seine preisgekrönten Arbeiten wurden in führenden Medien wie National Geographic, Stern, GEO, Greenpeace, New York Times, Forbes und dem ZEIT Magazin abgedruckt. Sein Bildband über Tibet erschien 2009 in Italien und 2015 produzierte er das Buch „Salz der Erde“, publiziert vom Mareverlag.

    Erfahren Sie mehr
  10. Ronald Düker

    Ronald Düker, Dr. phil., geboren 1970, ist Kulturwissenschaftler und Journalist. Er schreibt für verschiedene Tages- und Wochenzeitungen und Magazine. Seit Anfang 2008 ist er Redaktionsmitglied von Literaturen und dort für Sachbücher zuständig.

    Erfahren Sie mehr
  11. Mark Dunn

    Mark Dunn, geboren und aufgewachsen in Memphis, ist der Verfasser von nahezu dreißig Theaterstücken, für die er mehrere nationale Preise erhalten hat. Seit fünfzehn Jahren lebt er mit seiner Frau in New York, wo er bis zu seinem Erfolg mit Nollops Vermächtnis in der Abteilung für Seltene Bücher und Manuskripte der New York Public Library gearbeitet hat.

    Erfahren Sie mehr
  12. Bettina Dürr

    Bettina Dürr, Jahrgang 1955, lebt als Reisebuchautorin und freie Journalistin in Bologna und Düsseldorf. In der Marco-Polo-Reihe erschienen u.a. ihre beiden Reiseführer Emilia Romagna und Venetien/Friaul.

    Erfahren Sie mehr
  13. Nick Dybek

    Nick Dybek, geboren 1980 und aufgewachsen in Kalamazoo, Michigan, studierte in Ann Arbor an der University of Michigan. Für seine Kurzprosa wurde er bereits mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet. Er lebt in New York City. Der Himmel über Greene Harbor ist sein erster Roman, dessen Übersetzungsrechte in mehrere Länder verkauft wurden.

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 16-29 von 29

Seite
pro Seite