Autoren

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 20

Seite
pro Seite
  1. Ute Eberle

    Ute Eberle, Jahrgang 1972, lebt als freie Wissenschaftsjournalistin im niederländischen Leiden.

    Erfahren Sie mehr
  2. Emanuel Eckardt

    Emanuel Eckardt, Jahrgang 1942, geboren in Hamburg, ist studierter Grafiker und Illustrator und arbeitete als freier Karikaturist, bevor er sich dem Journalismus zuwandte. Er war zwölf Jahre Reporter für den stern und erhielt 1981 den Egon-Erwin-Kisch-Preis für seine Reportage über die Konzertreise der Berliner Philharmoniker mit Herbert von Karajan nach Japan. Er war Stellvertretender Chefredakteur bei Geo und gemeinsam mit Wolf Thieme Chefredakteur von Merian, entwickelte Geo-Saison und Amadeo, das Musik-Magazin des stern.  

    Eckardt veröffentlichte zahlreiche Bücher. Unter anderem, gemeinsam mit dem Fotografen Dieter Blum,  Das Orchester - Die Innenwelt der Berliner Philharmoniker. Er begleitete und porträtierte das Orchester und seine Dirigenten über viele Jahre. Für ein Zeit-Dossier über die Berliner Philharmoniker wurde er 2003 abermals für den Kisch-Preis nominiert. Eckardt lebt als freier Autor in Hamburg und schreibt unter anderem für Cicero, stern und Geo, National Geographic Deutschland, Merian und mareDie Zeit und den Feinschmecker. Für mare schrieb er bisher zwanzig Beiträge. 

    Erfahren Sie mehr
  3. Arabella Edge

    Arabella Edge wurde in London geboren und lehrte Literatur in Bristol. 1991 zog sie nach Australien, wo sie zum ersten Mal von Jeronimus Cornelisz erfuhr. Im Bann der Begebenheiten um die Batavia arbeitete sie über vier Jahre an ihrem Romandebüt Der Unmensch, mit dem sie für den Commonwealth Writers Prize nominiert wurde. Sie lebt in Sydney.

    Erfahren Sie mehr
  4. Matthias Egeler

    Matthias Egeler, geboren 1980, ist Skandinavist und Religionswissenschaftler an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. In seinen Büchern hat er sich immer wieder mit der Mythologie des Meeres und seiner Küsten beschäftigt, so zuletzt in Islands in the West (2017) oder in Atlantic Outlooks on Being at Home (2018). Im Jahr 2017 erschien von ihm Island: Ein mythologischer Führer.   

    Erfahren Sie mehr
  5. Nils Ehrenberg

    Nils Ehrenberg ist freier Wissenschaftsjournalist und Autor in Bremen. Am liebsten schreibt er über die Meere, das Klima und das „ewige“ Eis der Polargebiete.

    Erfahren Sie mehr
  6. Vito von Eichborn

    Vito Eckart Eduard Moritz von Eichborn, 1943 geboren in Magdeburg, ist Verleger, Herausgeber, freier Autor, Scout und Journalist. Er war Verleger des Eichborn und des Europa Verlags; heute leitet er den auf Mallorca gegründeten Verlag Vitolibro. Von Eichborn lebt in Malente am Dieksee.

    Erfahren Sie mehr
  7. Karsten Eichner

    Als Autor historischer Krimis liebt es der Wiesbadener Karsten Eichner, geboren 1970, spannende Geschichten aus der Vergangenheit zu recherchieren.

    Erfahren Sie mehr
  8. Andreas Eikenroth

    Andreas Eikenroth, Jahrgang 1966, ist Journalist, Illustrator und Comiczeichner. Seine Graphic Novels erscheinen im Verlag "Edition 52", aktuell im Sommer 2019 die Adaption von Büchners Woyzeck. Seinen Hang zu maritimen Klischees lebt er mit der Matrosenkapelle "Fern der Heimat" aus.

    Erfahren Sie mehr
  9. Reimer Eilers

    Reimer Eilers, 1953 in Casablanca geboren, aufgewachsen auf Helgoland, lebt als Journalist und freier Schriftsteller in Hamburg. Er schreibt Reisereportagen und Essays u. a. für die Zeitschriften Stern und mare. Zuletzt veröffentlichte er den Erzählungsband Im Blauwasser. Geschichten von der See.

    Erfahren Sie mehr
  10. Barbara Eisenmann

    Dr. Barbara Eisenmann, Jahrgang 1960, ist Linguistin und lebt in Berlin. Sie verfasst vor allem Rundfunk-Features.

    Erfahren Sie mehr
  11. Rachel Elliott

    Rachel Elliott, 1972 in Suffolk geboren, ist Schriftstellerin und Psychotherapeutin und war mit ihrem Debütroman Flüstern mit Megafon für den Women’s Prize for Fiction nominiert. Heute lebt sie in Bath.

    Erfahren Sie mehr
  12. Richard Ellis

    Der New Yorker Richard Ellis hat sich als Maler einen Namen gemacht. Besonders gern zeichnete er die Gehäuse von Meeresschnecken - bis er hörte, dass die Tiere vor allem von Dynamit- und Zyanidfischern gefangen werden. Er versenkte sich tiefer in die Materie und wandelte sich vom Betrachter der Meere zu ihrem Schützer.

    Erfahren Sie mehr
  13. Marion Endt-Jones

    Marion Endt-Jones lehrt Kunstgeschichte, Bildwissenschaft und Museumskunde an der Universität Manchester. Sie ist Kuratorin der Ausstellung 'Coral: Something Rich and Strange' (Manchester Museum, 2013-14) und schreibt an einem Buch über Korallen in Kunst und Literatur (Reaktion Books).

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 20

Seite
pro Seite