Liebe Leserin, lieber Leser,

auf dieser Terminseite finden Sie unsere Ankündigungen von mare-Lesungen und Veranstaltungen.

Alban Nikolai Herbst liest aus Meere

Lesung; 05.09.2018; Leo-Trepp-Str. 13, in 26121 Oldenburg

Musik- und Literaturhaus Wilhelm13

http://www.oldenburg.de/microsites/literaturbuero.html

Der Roman von Alban Nikolai Herbst erzählt von der Liebe eines ungleichen Paars: vom Maler Fichte alias Julian v. Kalkreuth, dem die Nazi-Bürde seines Namens nichts anderes übrig lässt, als sich neu zu erfinden, und von Irene Adhanari, einer jungen indischstämmigen Deutschen. Ein Buch der provozierenden Grenzüberschreitungen zwischen Körpern, zwischen Kunst und Leben, Land und Meer. Eine Amour fou zwischen Berlin, Sizilien und Polen. Ein literarischer Amoklauf gegen die billigen Kompromisse, vermeintlichen Gewissheiten und bequemen Lebenslügen der Gegenwart.
Veranstalter ist das Literaturbüro Oldenburg in Kooperation mit der Karl-Jaspers-Gesellschaft. Gesprächspartner des Abends: Andreas Steffens

Anne von Canal liest aus Whiteout

Lesung; 05.11.2018; Klöresgang 3, in 19053 Schwerin

Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen

https://www.stadtbibliothek-schwerin.de/Veranstaltungen

Zwanzig Jahre ist es her, dass Fido den Kontakt abbrach, ohne Vorwarnung und ohne Erklärung. Ausgerechnet jetzt, während einer wichtigen Expedition in der Antarktis, erreicht Hanna eine E-Mail, die Erinnerungen an die damals engste Freundin heraufbeschwört. Während draußen ein Sturm aufzieht und sich die Lage im Eis immer weiter zuspitzt, kann Hanna den offenen Fragen nicht länger ausweichen ...
Lesung im Rahmen der 23. Schweriner Literaturtage

Jens Rosteck liest aus Marguerite Duras

Lesung; 27.06.2018; Haspelgasse 12, in 69117 Heidelberg

Museum Haus Cajeth

http://www.deutsch-franzoesischer-kulturkreis.de/2018/juni27.html

Ihren Weltbestseller Der Liebhaber schrieb Marguerite Duras mit siebzig, die Geschichte dahinter erlebte sie um 1929 in Indochina – als ein reicher Chinese die damals Fünfzehnjährige verführte und ihr verfiel. Zeitlebens sollten ihre amourösen Eskapaden für Irritationen sorgen, genau wie ihr politisches Engagement. Ihr so umfangreiches wie experimentelles OEuvre durchzieht ein bisher wenig beachteter roter Faden: die Leidenschaft für das Meer. Seit ihrer Kindheit am Golf von Siam war Duras von der wilden Macht der Ozeane fasziniert; sie wurden zum Schauplatz ihrer Romane, zum literarischen Sinnbild ihrer Liebschaften und zur Inspiration für ihre Filme. Jens Rosteck folgt Marguerite Duras entlang der Küsten und Strände ihres Schaffens und wirft neue Schlaglichter auf ihr schillerndes Leben.
Veranstalter ist der Deutsch-Französische Kulturkreis e.V.

Jens Rosteck liest aus Marguerite Duras

Lesung; 24.06.2018; Merseburger Straße 14, in 10823 Berlin-Schöneberg

Galerie Gondwana

http://www.galerie-gondwana.de/veranstaltung.html

Ihren Weltbestseller Der Liebhaber schrieb Marguerite Duras mit siebzig, die Geschichte dahinter erlebte sie um 1929 in Indochina – als ein reicher Chinese die damals Fünfzehnjährige verführte und ihr verfiel. Zeitlebens sollten ihre amourösen Eskapaden für Irritationen sorgen, genau wie ihr politisches Engagement. Ihr so umfangreiches wie experimentelles OEuvre durchzieht ein bisher wenig beachteter roter Faden: die Leidenschaft für das Meer. Seit ihrer Kindheit am Golf von Siam war Duras von der wilden Macht der Ozeane fasziniert; sie wurden zum Schauplatz ihrer Romane, zum literarischen Sinnbild ihrer Liebschaften und zur Inspiration für ihre Filme. Jens Rosteck folgt Marguerite Duras entlang der Küsten und Strände ihres Schaffens und wirft neue Schlaglichter auf ihr schillerndes Leben.