Autoren

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 60

Seite
pro Seite
  1. Christian Haas

    Christian Haas, Jahrgang 1967, ist promovierter Geophysiker. Von 1996 bis 2007 arbeitete er am Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven, wohin er nach Zwischenstationen an der University of Alberta und York University in Kanada 2016 zurückkehrte. Während mehrerer Expeditionen in die Arktis und Antarktis untersuchte er die physikalischen Eigenschaften des Meereises.

    Erfahren Sie mehr
  2. Alfred Hackensberger

    Alfred Hackensberger, geboren 1959 in München, lebte in New York, Hamburg, Tanger, Beirut, wieder Tanger, jetzt in Arrecife auf Lanzarote. Krimileser, Fußballfan von Atletico Madrid und begeisterter Bodysurfer. 

    Erfahren Sie mehr
  3. Gisbert Haefs

    Gisbert Haefs, Jahrgang 1950, lebt in Bonn. Autor unter anderem von historischen Romanen wie Hannibal, Troja, Caesar, Krimis (Matzbach-Reihe) und als Übersetzer/Herausgeber zuständig zum Beispiel für Jorge Luis Borges und Georges Brassens.

    Erfahren Sie mehr
  4. Peter Haffner

    Peter Haffner, Jahrgang 1953, hat als Journalist, Essayist und Buchautor viele Jahre in Amerika, Polen und Deutschland gelebt und gearbeitet. Für seine literarischen Reportagen wurde er unter anderem mit dem Egon-Erwin-Kisch-Preis ausgezeichnet. Sein Buch “Grenzfälle” hat Hans Magnus Enzensberger in der “Anderen Bibliothek” herausgegeben. Im kommenden Frühjahr erscheint bei Nagel & Kimche sein Kriminalroman “So schön wie tot”. Peter Haffner lebt in Berlin und Zürich.

    Erfahren Sie mehr
  5. Katharina Hagena

    Katharina Hagena, geboren in Karlsruhe, studierte Anglistik und Germanistik in Marburg, London und Freiburg, promovierte über James Joyce und lehrte an den Universitäten in Dublin, Hamburg und Lüneburg. Ihr Roman Der Geschmack von Apfelkernen wurde in 26 Sprachen übersetzt. Ihm folgten die Romane Vom Schlafen und Verschwinden und Das Geräusch des Lichts. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

    Erfahren Sie mehr
  6. Tina Hager

    Die amerikanische Fotografin Tina Hager ist Mitglied der Fotoagentur Focus.

    Erfahren Sie mehr
  7. Mustafa Haikal

    Mustafa Haikal, Jahrgang 1958, lebt als freiberuflicher Historiker in Leipzig. 2013 erschien im Transit Buchverlag sein Buch Master Pongo über den berühmtesten Menschenaffen des 19. Jahrhunderts.

    Erfahren Sie mehr
  8. James Hamilton-Paterson

    James Hamilton-Paterson, 1941 in London geboren, ist renommierter Journalist, Lyriker, Sachbuchautor und Romancier mit einer besonderen Neigung zum Meer. Seit Jahrzehnten lebt das Mitglied der Londoner Royal Geographical Society in Österreich.

    Erfahren Sie mehr
  9. Ulrich Magnus Hammer

    Ulrich Magnus Hammer, Jahrgang 1945, ist bildender Künstler, Schriftsteller und Musiker. In den 1970er-Jahren war er Mitglied der in Berlin gegründeten Kultband Ton Steine Scherben, als Schriftsteller veröffentlichte er Romane (Die Akte Serkassow) sowie Essays und Feuilletons. Seit 2010 konzentriert Hammer seine Erfahrungen in verschiedenen Kunstrichtungen in der Produktion von Video Art Works und Videoinstallationen.

    Erfahren Sie mehr
  10. Volker Handloik

    Volker Handloik wurde 1961 in Rostock geboren. Er starb im November 2001 bei Dasht e-Qaleh in Nordost-Afghanistan als er zusammen mit Journalistenkollegen in einen Hinterhalt der Taliban geriet. Während seines Kunstgeschichtsstudiums in Rostock und Berlin begann er in den 80er Jahren mit ersten journalistischen Versuchen. Anfang der 1990er arbeitete er daneben als Buchautor und Ausstellungskurator, später dann als Pressereferent eines Berliner Jugendzentrums. Ab 1992 arbeitete er als freier Journalist und Reporter für Zeitungen, Zeitschriften und Magazine wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Süddeutsche Zeitung, taz, Berliner Zeitung, National Geographic, den stern, Focus, mare, GEO, Merian und Spiegel. Seinen Fokus richtete er auf die Kriegsberichterstattung.

    Erfahren Sie mehr
  11. Urs Hangartner

    Urs Hangartner, geboren 1958, lebt und arbeitet als Kulturjournalist, Ausstellungsmacher und Gastdozent in Luzern. Seine Themen sind meist Film, Pop und Comics.

    Erfahren Sie mehr
  12. Schack Hans-Harald

    Hans-Harald Schack, 1954 in Bremerhaven geboren, ist Segler und Journalist. Er schrieb Bücher über die Nord- und Ostseeküste und befasst sich mit dem Meer als politischem und wirtschaftlichem Raum - es verbindet die Kontinente und Völker ebenso, wie es sie trennt. Für mare untersuchte er das Phänomen der Seemacht am Beispiel der Schlacht von Trafalgar. In seiner Familie gibt und gab es Seeoffiziere, Marinehistoriker, Politiker und Journalisten. Schack engagiert sich für das sportliche Seesegeln in Deutschland und veröffentlichte zuletzt "Von Qingdao nach New York - 12 000 Meilen mit dem Clipper Race" und "Kieler Woche - die größte Regatta der Welt". 

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 60

Seite
pro Seite