Fotografen

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 27

Seite
pro Seite
  1. Christian Kaiser

    Christian Kaiser, Jahrgang 1960, studierte visuelle Kommunikation an der HfbK in Hamburg. Arbeitsschwerpunkte sind Essays und Reportagen rund um den arbeitenden Menschen, sowie zur Kultur und Natur.

    Erfahren Sie mehr
  2. Ulrich Karlowski

    Ulrich Karlowski, geboren 1960, lebt seit 1996 als freier Journalist in München.

    Erfahren Sie mehr
  3. Ed Kashi

    Ed Kashi ist Fotojournalist, Filmemacher und Lehrer. Er engagiert sich für soziale und politische Themen, die unsere Gegenwart definieren. Ein sensibles Auge und eine enge Beziehung für seine Themen und Projekte zeichnen seine Arbeit aus. Ed Kashis komplexe Bilder sind bekannt für ihre bezwingende Wiedergabe der von ihm gewählten Situationen.
    Seine Bilder sind weltweit ausgestellt und veröffentlicht worden. 

    2002 gründete Ed Kashi gemeinsam mit seiner Frau, der Autorin und Filmemacherin Julie Winokur Talking Eyes Media. Mit dieser non-profit Gesellschaft sind seitdem zahlreiche Kurzfilme und Multimedia Stücke entstanden, die sich in erster Linie mit sozialen Themen auseinandersetzen. Aus dem ersten Projekt entstanden das Buch und eine Wanderausstellung über Amerikaner ohne Versicherung. Denied: The Crisis of America's Uninsured.

    Erfahren Sie mehr
  4. Katherine Kay-Mouat

    Nach ihrem Studium an der renommierten Parsons School of Design in New York begann Katherine Kay-Mouat ihre Karriere als Fotografin und Ikonographin. Anschließend arbeitete sie in der Redaktion des großen US News & World Report Magazins, wo sie Afrika, Europa, den Mittleren Osten, Asien und die ehemalige Sowjetunion abdeckte. Sie ist aktives Mitglied der National Association of Iconographers (ANI) und des Anglo-American Press Club.

    Erfahren Sie mehr
  5. Michael Kenna

    Der Brite Michael Kenna, Jahrgang 1953, gehört zu den besten Landschaftsfotografen seiner Generation. Der Ritter des französischen Ordre des Arts et des Lettres lebt an der US-Westküste. Er ist von Bernheimer Fine Art Photography in München vertreten, wo seine Mont-Saint-Michel-Bilder auch ausgestellt waren.

    Erfahren Sie mehr
  6. Corinna Kern

    Corinna Kern ist eine deutsche Fotojournalistin und Dokumentarfotografin mit Sitz in Israel.
    Sie hat unter anderem in The New York Times, The Washington Post, Stern, Spiegel, Bloomberg, CNN, Vice, Magazine du Monde, Marie Claire, Die Zeit, The Guardian und vielen anderen publiziert.
    Corinna Kern wird durch die LAIF-Agentur vertreten.

    Erfahren Sie mehr
  7. Michael Kerstgens

    Fotograf Michael Kerstgens, Jahrgang 1960, ist seit vielen Jahren Wahlostfriese aus Leidenschaft.

    Erfahren Sie mehr
  8. Anselm Kissel

    Anselm Kissel, Jahrgang 1977, ist freier Fotograf in Berlin. 

    Erfahren Sie mehr
  9. Boris Klinge

    Boris Klinge studierte Design und visuelle Kommunikation, arbeitete als Journalist und Fotograf und hat sich seit 2003 mit einer Werbegentur auf Pflegemarketing spezialisiert. Er lebt in Berlin.

    Erfahren Sie mehr
  10. Jochen Knobloch

    Jochen Knobloch, Jahrgang 1941, studierte Fotografie und arbeitet nach Stationen in Leipzig und Berlin seit 1983 als freier Fotograf in Hamburg.

    Erfahren Sie mehr
  11. Heidi Koch

    Heidi & Hans-Jürgen Koch nennen es Lebensform-Fotografie, was sie in den letzten 30 Jahren geschaffen haben. Ihre Arbeiten werden weltweit in führenden Medien publiziert, unter anderem Stern, Geo, National Geographic, Paris Match, Le Figaro Magazine, Sunday Times und mare. Dabei heben sich ihre meist in einem journalistischen Kontext entstandenen Aufnahmen erfrischend unkonventionell von der klassischen Natur- und Tierfotografie ab. Die ideenreichen, humorvollen und oftmals technisch anspruchsvollen Foto-Produktionen enthalten meist auch eine soziologische oder kulturelle Komponente.
    Das Paar hat diverse Bücher veröffentlicht, ihre Ausstellungen werden international präsentiert. Sie sind berufene Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Photographie. Für die ihnen eigene Sichtweise wurden die Kochs vielfach ausgezeichnet, u.a. von World Press Photo, Art Directors Club, Lead Award, Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie, Deutscher Fotobuch Preis, Alfred-Fried-Award. Für ihr Gesamtwerk erhielten sie den renommierten Dr.-Erich-Salomon Preis, der wohl wichtigsten Ehrung für publizistische Fotografie in Deutschland.
    Das Paar lebt an der Ostsee bei Eckernförde.

    Erfahren Sie mehr
  12. Hans-Jürgen Koch

    Heidi & Hans-Jürgen Koch nennen es Lebensform-Fotografie, was sie in den letzten 30 Jahren geschaffen haben. Ihre Arbeiten werden weltweit in führenden Medien publiziert, unter anderem Stern, Geo, National Geographic, Paris Match, Le Figaro Magazine, Sunday Times und mare. Dabei heben sich ihre meist in einem journalistischen Kontext entstandenen Aufnahmen erfrischend unkonventionell von der klassischen Natur- und Tierfotografie ab. Die ideenreichen, humorvollen und oftmals technisch anspruchsvollen Foto-Produktionen enthalten meist auch eine soziologische oder kulturelle Komponente.
    Das Paar hat diverse Bücher veröffentlicht, ihre Ausstellungen werden international präsentiert. Sie sind berufene Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Photographie. Für die ihnen eigene Sichtweise wurden die Kochs vielfach ausgezeichnet, u.a. von World Press Photo, Art Directors Club, Lead Award, Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie, Deutscher Fotobuch Preis, Alfred-Fried-Award. Für ihr Gesamtwerk erhielten sie den renommierten Dr.-Erich-Salomon Preis, der wohl wichtigsten Ehrung für publizistische Fotografie in Deutschland.
    Das Paar lebt an der Ostsee bei Eckernförde.

    Erfahren Sie mehr
  13. Ivo Kocherscheidt

    Ivo Kocherscheidt, Jahrgang 1974, studierte bis 1997 in London Geschichte und Politikwissenschaften. Nebenbei  assistiert er seiner Mutter, die ebenfalls Fotografin ist. 1998 begann er sein Studiums für Fotografie am Brooks Institute for Film and Photography in Kalifornien, das er in New Yorks an der Parsons School of Design 2002 abschloss. Seither arbeitet Ivo Kocherscheidt als Freelancer mit Schwerpunkt Unterwasserphotographie für Magazine wie mare, Universum, Geolino, Achtung, und Vorn. Ivo Kocherscheidt lebt und arbeitet in Wien und New York.

    Erfahren Sie mehr
  14. Vincent Kohlbecher

    Vincent Kohlbecher, Jahrgang 1960, lebt als freier Fotograf in Hamburg. In mare No. 11 erschienen seine Aufnahmen des Stockholmer Gourmetschiffs „Blidösund“.

    Erfahren Sie mehr
  15. Martin Kollar

    Martin Kollar, geboren 1971 in Zilina in der Tschechoslowakei (heute Slowakei), studierte an der Akademie der Darstellenden Künste Bratislava, an der Filmfakultät, Abteilung Kamera. Seit seinem Abschluss arbeitet er als freiberuflicher Fotograf und Kameramann.
    Er erhielt mehrere Stipendien und Auszeichnungen, darunter den Prix Elysee und den Oscar Barnack Award. Seine Werke wurden weltweit ausgestellt, darunter im Brooklyn Museum, in der Slowakischen Nationalgalerie (Bratislava), im Martin-Gropius-Bau in Berlin, im Tel Aviv Kunstmuseum und im Musee Elysee (Lausanne).
    Zu seinen bisherigen Büchern gehören: Nothing Special (2008), Cahier (2011) Field Trip (MACK, 2013) Catalogue (Slovak National Gallery, 2015) Provisional Arrangement (Mack/ Musee Elyse 2016).
    Als Kameramann hat Martin an einer Reihe von Filmen gearbeitet, darunter Koza (2015), Velvet Terrorists (2013), Cooking History (2009), 66 Seasons (2003) und andere. Er gab sein Regiedebüt - 5. Oktober (2016).

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-15 von 27

Seite
pro Seite