Autoren

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 16-30 von 61

pro Seite
  1. Ute Haug

    Dr. Ute Haug leitet den Bereich Provenienzforschung & Sammlungsgeschichte an der Kunsthalle Hamburg und ist Vor­sit­zen­de des Ku­ra­to­ri­ums des Deut­schen Zen­trums Kul­tur­gut­ver­lus­te.

    Erfahren Sie mehr
  2. Ariel Hauptmeier

    Ariel Hauptmeier, Jahrgang 1969, war viele Jahre weltweit als Reporter unterwegs. Er war lange Redakteur bei Geo und gehört zu den Gründern des Reporter-Forums. Heute ist er Textchef beim Berliner Recherchezentrum CORRECTIV.

    Erfahren Sie mehr
  3. Bernd Hauser

    Bernd Hauser, Jahrgang 1971, ist freier Autor der Agentur "Zeitenspiegel". Er lebt in  Brüssel.

    Erfahren Sie mehr
  4. Nick Hayes

    Nick Hayes, 1982 geboren und aufgewachsen in West Berkshire, studierte Literaturwissenschaft an der Cambridge University. Er ist Autor und Illustrator, zeichnet politische Cartoons für den Guardian und war Gründungsmitglied der Zeitschrift Meat Magazine. Er wurde mit zwei Guardian Media-Preisen ausgezeichnet. Sein erstes Buch Die Ballade von Seemann und Albatros ist 2012 erschienen im mareverlag. Nick Hayes lebt in London.

    Erfahren Sie mehr
  5. Tony Haymet

    Professor A. D. J. Tony Haymet ist seit 2006 Direktor der Scripps Institution of Oceanography, dem 1903 gegründeten Meeresforschungszentrum der Universität von Kalifornien in San Diego. Hier lehrt er auch Ozeanografie und Chemie. Der Australier, Jahrgang 1956, gehört zu den führenden Köpfen in Meeresangelegenheiten. Seit er die legendäre Institution leitet, sind vier seiner Scripps-Kollegen, die sich mit dem Klimawandel beschäftigen, mit Nobelpreisen geehrt worden.

    Erfahren Sie mehr
  6. Claus Hecking

    Claus Hecking, Jahrgang 1975, ist Journalist in Hamburg. 

    Erfahren Sie mehr
  7. Nicole Hegener

    Nicole Hegener, 1966 in Dortmund geboren, studierte Kunstgeschichte, Italo- und Galloromanistik und Klassische Archäologie in Siena, Würzburg und Berlin. 1994–1996 Stipendiatin des Bonner Graduiertenkollegs „Die Renaissance in Italien: Kunst – Geschichte – Literatur“. Publikationen zu Kunst und Kultur der Renaissance in Italien; Publikationen zu den Forschungsschwerpunkten: Portraitkunst und Künstlerselbstbildnisse, Sepulkralkunst, Antikenrezeption.

    Seit 2003 arbeitete sie als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin mit einem Forschungsschwerpunkt auf der Skulptur des Mittelalters und der Renaissance. 2004-2006 Postdoc-Stipendium an der Bibliotheca Hertziana (Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte Rom). Frühjahr 2005 Adjunct Professor an der American University of Rome (AUR). Derzeit ist sie am Institut für Europäische Kunstgeschichte der Universität Heidelberg tätig.

    Erfahren Sie mehr
  8. Annett Heide

    Annett Heide, geboren 1967, lebt seit zweieinhalb Jahren in Rio de Janeiro. Vorher wohnte sie knapp acht Jahre in New York. Sie arbeitet als freie Reporterin unter anderem für ZeitBrigitteStern CrimeNido und Berliner Zeitung und beobachtet vor allem soziale und gesellschaftliche Entwicklungen.

    Erfahren Sie mehr
  9. Gert Heidenreich

    Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, schreibt Erzählungen, Gedichte, Romane, Theaterstücke, Hörspiele und Fernsehfilme, für die er u. a. mit dem Marieluise- Fleißer-Preis ausgezeichnet worden ist. Von 1991 bis 1995 war er Präsident des P.E.N.- Clubs (West). Gert Heidenreich lebt bei München.

    Erfahren Sie mehr
  10. Holger Heimann

    Holger Heimann, Jahrgang 1969, lebt als freier Journalist in Berlin.

    Erfahren Sie mehr
  11. Christoph Hein

    Christoph Hein, Jahrgang 1960, ist Wirtschaftskorrespondent für Asien und den Pazifik der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Über zehn Jahre berichtete er über China und Südostasien, später kam der indische Subkontinent hinzu. Heute konzentriert er sich auf den Süden der Region, von Pakistan bis in die Pazifikregion. Er ist Autor mehrerer Bücher – vom Daimler-Chrysler-Deal, gemeinsam mit Holger Appel, bis zu Bänden über Asien. 

    Erfahren Sie mehr
  12. Till Hein

    Till Hein, 1969 geboren, studierte in Basel Geschichte, Germanistik und Russisch. Er war redaktioneller Mitarbeiter des SZ-Magazins und arbeitet seit 2002 im Journalistenbüro text-etage in Berlin. Als Wissenschaftsjournalist schreibt Hein u.a. für mare, Geo, Spiegel WISSEN, die FAS und die NZZ am Sonntag. Er ist ein großer Freund der Fische und porträtiert für mare seit gut zehn Jahren regelmäßig Flossentiere: vom Schleimaal über den Eishai bis hin zum Seepferdchen.



    Erfahren Sie mehr
  13. Agnes Heinemann

    Agnes Heinemann forschte in der Marinen Biogeochemie des IFM-Geomar in Kiel. Heute arbeitet sie als Koordinatorin beim zdi in Herford und Bielefeld.

    Erfahren Sie mehr
  14. Albrecht Heinz

    Albrecht Heinz, Jahrgang 1958, lebt als freier Autor in München.

    Erfahren Sie mehr
  15. Annegret Held

    Annegret Held, geboren 1962, war als gelernte Polizei-Hauptwachtmeisterin einige Jahre auf Streife, ehe sie Ethnologie und Kunstgeschichte studierte. Bekannt wurde sie mit ihrem Roman Die Baumfresserin (Rowohlt), den Robert Gernhardt als „einzigartig“ lobte. Annegret Held lebt in Pottum.

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 16-30 von 61

pro Seite