Autoren

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 46-60 von 81

pro Seite
  1. Ben Bohane

    Der australische Journalist und Fotograf Ben Bohane, Jahrgang 1970, arbeitet regelmäßig für führende internationale Medien. Sein Interesse gilt vor allem Ethnien in Australasien und Ozeanien. Er ist Gründer und heutiger Direktor von www.wakaphotos.com, der einzigen Fotoagentur mit Sitz auf den pazifischen Inseln. Bohane lebt in Port Vila, Vanuatu.

    Erfahren Sie mehr
  2. Michael Böhm

    Michael Böhm, Dr. phil., geboren 1969 in Dresden, studierte Politikwissenschaften in Berlin und Lille und lebt heute als freier Publizist in Berlin. Er schreibt für verschiedene Zeitschriften, u. a. für Du - Das europäische Kulturmagazin. 2008 erschien sein Buch Alain de Benoist - Denker der Nouvelle Droite.

    Erfahren Sie mehr
  3. Johannes Bohmann

    Johannes Bohmann, Jahrgang 1958, ist Reisejournalist in Hamburg.

    Erfahren Sie mehr
  4. Axel Bojanowski

    Axel Bojanowski, Jahrgang 1971, ist Diplom-Geologe und seit 1997 Wissenschaftsjournalist. Er war zunächst freiberuflich tätig für Medien in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Großbritannien und später beim Stern, bei der Süddeutschen Zeitung und beim Wissenschaftsmagazin Nature Geoscience. Von 2010 bis 2019 war er Redakteur in der Wissenschaftsredaktion von Spiegel Online.

    Erfahren Sie mehr
  5. Anneke Bokern

    Anneke Bokern wurde 1971 in Frankfurt geboren. Nach der Schule flüchtete sie schnell nach Berlin, verlernte Hessisch und studierte Kunstgeschichte. Es folgten erste Artikel für Lokalzeitungen und längst vergessene Websites. Seit 2000 lebt sie als freie Journalistin in Amsterdam, wo sie die Meernähe lieben, Buttermilch zum Mittagessen tolerieren und niederländisches Design zu schätzen gelernt hat. Sie schreibt für deutsche und internationale Medien über Architektur, Design und Kunst - nicht nur, aber oft aus den Niederlanden. Außer in mare erscheinen ihre Artikel unter anderem in Die Welt, NZZ, design report, werk, bauen und wohnen, Baumeister, Frame Magazine und DAMn° Magazine. Für die Zeitschrift Hochparterre führt sie einen Amsterdam-Weblog und unter dem Namen architour organisiert sie Architekturführungen für Gruppen in den Niederlanden.

    Erfahren Sie mehr
  6. Tor Bomann-Larsen

    Tor Bomann-Larsen, geboren 1951 in Norwegen, ist einer der bekanntesten Autoren seines Landes. Den Anstoß zu seiner Amundsen-Biografie gab ihm ein unglaublicher Fund: In der Scheune eines Bauernhofs bei Oslo stieß er zufällig auf einen verstaubten Koffer mit Hunderten von Originalbriefen und -dokumenten des Polbezwingers. Tor Bomann-Larsen lebt bei Oslo.

    Erfahren Sie mehr
  7. Mirko Bonné

    Mirko Bonné, 1965 in Tegernsee geboren, ist Autor zahlreicher Gedichtbände und Romane. Daneben ist er als Übersetzer tätig und übertrug u. a. Dickinson, Keats, Stevenson und Yeats ins Deutsche. Mirko Bonné lebt in Hamburg.

    Erfahren Sie mehr
  8. Gesine Borcherdt

    Gesine Borcherdt ist Kunsthistorikerin und Redakteurin der deutschsprachigen Ausgabe des artnet Magazins (artnet.de). Neben Reviews und Reportagen über Kunst schreibt sie gerne über Reisen.

    Erfahren Sie mehr
  9. Wiebke Böse

    Wiebke Böse, Online-Redakteurin, studierte Anglistik und Germanistik. Sie ist seit 1998 Mitglied der mare-Crew und sorgt dafür, dass mare gut vernetzt ist.

    Erfahren Sie mehr
  10. Helmut Böttiger

    Helmut Böttiger, geboren 1956, war lange Jahre Literaturredakteur, wurde mit dem Ernst-Robert-Curtius-Förderpreis für Essayistik ausgezeichnet und gilt als einer der besten Kenner Paul Celans. Helmut Böttiger ist der Autor von Ostzeit – Westzeit, Orte Paul Celans und Nach den Utopien. Eine Geschichte der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Er lebt in Berlin.

    Erfahren Sie mehr
  11. Maik Brandenburg

    Maik Brandenburg, Jahrgang 1962, studierte Journalistik und arbeitet als freier Autor, u.a. für mare, Geo, Merian. Leidenschaftlicher Vater und Reportage-Fan. Er lebt mit seiner Familie auf der Insel Rügen.

    Erfahren Sie mehr
  12. Marlon Brando

    Marlon Brando, Jahrgang 1924,ist einer der bedeutendsten Charakterdarsteller des 20. Jahrhunderts. Mit Filmen wie Meuterei auf der Bounty, Der Pate und Der letzte Tango in Paris bleibt er unvergessen – auch nach seinem Tod im Jahr 2004, bei dem er nicht nur ein Vermögen von ungefähr 20 Millionen Dollar und eine Inselkette in der Südsee hinterließ, sondern auch einen Roman.

    Erfahren Sie mehr
  13. Erdmann Braschos

    Erdmann Braschos, Jahrgang 1960, studierte Literaturwissenschaft und Philosophie in München und Hamburg, jobbte in Amerika und lernte das journalistische Handwerk beim Norddeutschen Rundfunk. Seit einigen Jahren schreibt er landeskundliche und Reise-Reportagen, veröffentlicht regelmäßig zu maritimen wie technischen Themen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, in der Sonntagszeitung und in Zeitschriften. 2007 wurde er mit dem Robert Loesener Preis für kenntnisreichen Yachtjournalismus ausgezeichnet.

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 46-60 von 81

pro Seite