Fotografen

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 16-22 von 22

Seite
pro Seite
  1. Herbert Dombrowski

    Herbert Dombrowski wurde 1917 in Hamburg geboren und begann schon als Schüler zu fotografieren. Bereits 1936 wurde sein Bild von der SS St. Louis, die der damals 19jährige mit einer gebrauchten Leica im nächtlichen Hamburger Hafen fotografiert hatte, Titelbild der Zeitschrift Reclams Universum. Erst nach Ende des Zweiten Weltkrieges begann Herbert Dombrowski als Berufsfotograf zu arbeiten. 
    Neben umfangreichen Aufträgen wie der Dokumentation des gesamten Altbaubestandes der Altonaer Altstadt (1953-1956) für die Wohnungsbaugesellschaft Neue Heimat fotografierte Herbert Dombrowski immer wieder Menschen in ihren Alltagssituationen und entwickelte dabei seinen besonderen Reportage-Stil. 
    In den 1960er Jahren wurde Dombrowskis erzählerischer Stil von der Werbung entdeckt. Mehr als zwanzig Jahre lang arbeitete er als Werbefotograf überaus erfolgreich für Konzerne wie VW, BMW und ESSO. 1985 zog sich Herbert Dombrowski aus dem Berufsleben zurück. Er starb am 2010 diesen Jahres im Alter von 93 Jahren.

    Erfahren Sie mehr
  2. Barbara Dombrowski

    Barbara Dombrowski, Jahrgang 1964, ist freie Fotografin in Hamburg und Mitglied der Fotoagentur laif. 

    Erfahren Sie mehr
  3. Anna Domnick

    Anna Domnick, geboren 1983, ist Fotografin in Berlin. 

    Erfahren Sie mehr
  4. Claudine Doury

    Die mehrfach ausgezeichnete Fotografin Claudine Doury, Jahrgang 1959, ist Mitglied der Pariser Agentur VU und arbeitet für „Le Monde", „Paris Match" und „Elle". Auch sie war beeindruckt, mit welcher Poesie und Magie Bolivien die eigene Trauer um das verlorene Meer zelebriert.

    Erfahren Sie mehr
  5. Melanie Dreysse

    Melanie Dreysse, geboren 1966 in Hamburg, arbeitet seit 1996 als freie Fotografin, hauptsächlich im Bereich Portrait, Reportage und Reise unter anderem für Amica, Brigitte, National Geographic Germany, Stern, Zeit Magazin und mare. Sie ist Gründungsmitglied von Freelens, dem Verband der Fotojournalistinnen und Fotojournalisten e.V.

    Erfahren Sie mehr
  6. Luke Duggleby

    Luke Duggleby wurde 1977 in Nordengland geboren. Nach seinem Studium der Fotografie in Großbritannien zog es ihn zunächst nach China und später nach Bangkok, Thailand, wo er seit über 12 Jahre lebt. Am meisten arbeitet er in Asien und Afrika für Dokumentarfotografie, Portraits oder Auftragsarbeiten. Seine preisgekrönten Arbeiten wurden in führenden Medien wie National Geographic, Stern, GEO, Greenpeace, New York Times, Forbes und dem ZEIT Magazin abgedruckt. Sein Bildband über Tibet erschien 2009 in Italien und 2015 produzierte er das Buch „Salz der Erde“, publiziert vom Mareverlag.

    Erfahren Sie mehr
  7. Roberto Dutesco

    Fotograf Roberto Dutesco, geboren 1961 in Rumänien, lebt in New York.

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 16-22 von 22

Seite
pro Seite