Autoren

Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 46-60 von 80

pro Seite
  1. Angela Köckritz

    Angela Köckritz, geboren 1977 in München, studierte Politische Wissenschaften, Sinologie und Kunstgeschichte in Berlin, München und Taiwan. Sie volontierte bei der Süddeutschen Zeitung und arbeitete seit 2007 für Die Zeit als internationale Reporterin und Redakteurin. Von 2011 bis 2014 war sie deren China Korrespondentin, von 2017 bis 2020 berichtete sie mit Sitz in Dakar, Senegal, vom afrikanischen Kontinent. Sie hat ein Buch namens Wolkenläufer geschrieben, wurde mehrfach für ihre Arbeit ausgezeichnet. Und arbeitet derzeit als freie Journalistin und Autorin in Berlin.

    Erfahren Sie mehr
  2. Michael Koglin

    Michael Koglin, Jahrgang 1955, ist Journalist und Schriftsteller. Er lebt in Hamburg.

    Erfahren Sie mehr
  3. Alexander Kohlmann

    Alexander Kohlmann studierte Medienwissenschaft, Geschichte und Theaterregie in Berlin und Hamburg. Seit seinem Magister-Abschluss arbeitet er als Kulturjournalist und Dramaturg unter anderem für das Deutschlandradio Kultur, den Deutschlandfunk und die Zeitschrift "Theater Heute".

    Erfahren Sie mehr
  4. Uwe Kolbe

    Uwe Kolbe ist einer der wichtigsten deutschsprachigen Lyriker der Gegenwart. Geboren 1957 in Ostberlin, übersiedelte er 1988 nach Hamburg, wo er heute, nach Jahren in Tübingen und Berlin, wieder lebt. Seit 2007 war er mehrfach als „poet in residence“ in den USA. Für seine Arbeit wurde er u.a. mit dem Stipendium der Villa Massimo, dem Hölderlin-Preis, dem Preis der Literaturhäuser und zuletzt 2012 mit dem Heinrich-Mann Preis und dem Lyrikpreis Meran ausgezeichnet.

    Erfahren Sie mehr
  5. Stefan Koldehoff

    Stefan Koldehoff, 1967 an den Ufern der Wupper geboren, lebt in Köln.

    Erfahren Sie mehr
  6. Martin Kolek

    Martin Kolek, geboren 1966, arbeitet als Musik- und Kinder- und Jugendlichen­psychotherapeut in Paderborn. 

    Erfahren Sie mehr
  7. Hans Korfmann

    Hans W. Korfmann, geboren 1956 in Bochum, ist seit 1998 Herausgeber des Berliner Stadtteilmagazins Kreuzberger Chronik. Er schrieb für die FAZ, die Frankfurter Rundschau und die ZEIT, bevor er 2006 mit einer Geschichte über James Cook bei mare auftauchte. Seitdem hat er die dichtenden Seefahrer Nikos Kavvadias und Blaise Cendrars porträtiert, sieben Biographien über den „Wüstenkönig“ Ferdinand de Lesseps gelesen, über Papageien auf See und den Zirkusdirektors Sarrasani recherchiert, der mit seinen Löwen den Atlantik überquerte. Er war fasziniert von der berühmtesten Puffmutter der Ägäis, der Madame Hortense aus dem Roman Alexis Sorbas, sowie vom sagenumwobenen B. Traven, Autor eines Bestsellers, der in einer Zeitschrift der Meere nicht unerwähnt bleiben darf: Das Totenschiff.

    Erfahren Sie mehr
  8. Wolfgang Korn

    Wolfgang Korn, Jahrgang 1958, studierte Geschichte und Politische Wissenschaft. Er arbeitet als freier Kultur- und Wissenschaftsjournalist mit den Schwerpunkten Umwelt und Archäologie in Hannover.

    Erfahren Sie mehr
  9. Peter Korneffel

    Peter Korneffel ist in Münster in Westfalen geboren. Er ist gelernter Medienpädadoge und Kabarettist, ausgebildet in Schauspiel, Regie und Text. Er arbeitete zunächst als Jugendzentrumsleiter im Ruhrgebiet und tourte dann mehrere Jahre als politischer Solokabarettist vornehmlich durch Nordrhein-Westfalen und Berlin. 1993 bereiste er erstmals Ecuador und ging im Folgejahr als Journalist und freier Korrespondent verschiedener deutscher Medien nach Südamerika.
    Er arbeitet seither als Auslandsreporter, als Reisebuchautor, als Leiter von ZEIT Leserreisen, als Vortragender, als Fernsehkritiker und Kurator.
    Nach vierzehn Jahren mit Auslandsbüros in Ecuador, Kolumbien und Spanien wechselte Peter Korneffel 2008 nach Berlin. Von seinem Büro in Kreuzberg aus reist er nun weltweit zu Reportagen oder taucht ein in die Kulturgeschichte Berlins. In der Hauptstadt schreibt er den Kultur- und Szeneführer über die "Biermanufakturen in Berlin" und das Doppelportrait "Die Humboldts in Berlin".

    Erfahren Sie mehr
  10. Christian Kortmann

    Christian Kortmann, Jahrgang 1974, ist Journalist und Schriftsteller.

    Erfahren Sie mehr
  11. Marc Kowalsky

    Marc Kowalsky, Jahrgang 1970, stellvertretender Chefredakteur des Schweizer Magazins Bilanz, lebt in Zürich. 

    Erfahren Sie mehr
  12. Katharina Kramer

    Katharina Kramer studierte Englisch, Französisch, Pädagogik und Journalistik in Hamburg, Durham/England und Paris. Bevor sie 2001 freie Journalistin wurde hatte sie noch den Posten einer beamteten Gymnasiallehrerin inne und war außerdem als Übersetzerin und Dolmetscherin tätig. Ihre Schwerpunkte als Journalistin finden sich in der Wissenschaft, vor allem in den Bereichen Linguistik, Biologie und Kognitionsforschung. Außerdem verfasst sie Artikel für das Ressort Reise, sowie Kulturgeschichten. Unter anderem schrieb Kramer bisher für verschiedene GEO-Titel, für P.M. Perspektive, P.M. History, NZZ am Sonntag, Süddeutsche Zeitung Wissensmagazin, SPIEGEL und Psychologie heute.

    Erfahren Sie mehr
  13. Brigitte Kramer

    Brigitte Kramer, 1967 in München geboren, lebt seit vielen Jahren in Spanien, fast ihr halbes Leben. 

    Als sie Ende der 80er Jahre als Praktikantin in Barcelona ankam, wunderte sie sich darüber, dass es dort auch rothaarige Menschen gibt. Seitdem beobachtet und erlebt sie den Wandel des Landes und schreibt darüber für deutsche und spanische Zeitungen und Magazine.

    Gelernt hat sie ihr Handwerk an der Deutschen Journalistenschule in München. Später lebte und arbeitete sie zunächst als Stipendiatin der Süddeutschen Zeitung in Madrid, wo sie freiberuflich arbeitete, eine Kulturzeitschrift herausgab und Medienarbeit für Musiker machte. Seit neun Jahren ist sie nun auf Mallorca verwurzelt. Das Leben auf einer Insel findet sie sehr bereichernd: Anstatt in die Ferne zu schweifen, ist man gezwungen, in die Tiefe zu gehen. Als Autorin schürft sie am liebsten nach Geschichten, die ihr die Welt erklären, wie sie ist und wie sie war: Geschichte, Gesellschaft, Reise und Kultur sind ihre liebsten Ressorts.

    Erfahren Sie mehr
  14. Isabel Kranz

    Isabel Kranz, Jahrgang 1977, ist vergleichende Literaturwissenschaftlerin und hat über Walter Benjamins Passagenarbeit promoviert. Sie hat in Augsburg, Lille, Berlin und New Haven studiert. Sie lehrt derzeit an der Universität Wien Neuere deutsche Literatur.

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

Artikel 46-60 von 80

pro Seite