Übersetzer

Filter
In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

pro Seite
  1. Kirsten Gleinig

    Kirsten Gleinig, geboren 1970 in Osterode, aufgewachsen an der Ostsee, studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Romanistik in Göttingen und Aix-en-Provence. Sie lebt als freie Lektorin und Übersetzerin in Hamburg. Für mare übersetzte sie zuletzt Herz auf Eis (2017).

    Erfahren Sie mehr
  2. Andreas Gressmann

    Andreas Gressmann, geboren 1955 in Hamburg, aufgewachsen in Brüssel, studierte Geschichte und Romanistik. Heute lebt er als Übersetzer in München.

    Erfahren Sie mehr
  3. Friedrich Griese

    Friedrich Griese, 1940-2012, war einer der renommiertesten Sachbuchübersetzer. Er übertrug unter anderen Richard Fortey, Daniel Goleman, Alan Lightman und Caroline Alexander ins Deutsche.

    Erfahren Sie mehr
  4. Hanna Grzimek

    Hanna Grzimek, geboren 1973 in Heidelberg, aufgewachsen in Venezuela, studierte Germanistik und Hispanistik in Madrid und Berlin, wo sie seit 2004 als freie Übersetzerin, Lektorin und Herausgeberin tätig ist.

    Erfahren Sie mehr
  5. Angelika Gundlach

    Angelika Gundlach, geboren 1950 in Hamburg, war Übersetzerin zahlreicher Werke aus dem Schwedischen, Norwegischen, Dänischen, Französischen und Englischen. U.a. übertrug sie Henrik Ibsen, Per Olov Enquist und Peter Høeg ins Deutsche. 1995 erhielt sie den Preis der Schwedischen Akademie für die Vermittlung schwedischer Literatur ins Ausland. Angelika Gundlach verstarb am 18. August 2019.

    Erfahren Sie mehr
  6. Thomas Gunkel

    Thomas Gunkel, Jahrgang 1956 , hat neben den Romanen von Stewart O'Nan unter anderen auch Nick McDonell, William Trevor, John Cheever, John Griesemers Roy auf dem Dach und Nick Flynns Bullshit Nights ins Deutsche übertragen. Er lebt in Gilserberg.

    Erfahren Sie mehr
  7. Dirk van Gunsteren

    Dirk van Gunsteren, geboren 1953 in Düsseldorf, arbeitet seit 1994 als Übersetzer und hat unter anderem Thomas Pynchon, V. S. Naipaul, Philipp Roth und Patricia Highsmith ins Deutsche übertragen.

    Erfahren Sie mehr
  8. Michael Gutzschahn

    Uwe-Michael Gutzschhahn, 1952 geboren, studierte Anglistik und Germanistik und lebt in München. Viele Jahre arbeitete er in Verlagen, bevor er sich als freier Übersetzer, Herausgeber, Autor, Lektor und Agent niederließ. Er übersetzte u.a. Ted Hughes, Brian Patten und Kevin Brooks, der 2006 den Deutschen Jugendbuchpreis erhielt.

    Erfahren Sie mehr
Filter
In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

pro Seite