Selja Ahava

Selja Ahava

Selja Ahava, 1974 geboren, studierte Dramaturgie an der Theaterhochschule Helsinki und schrieb Drehbücher für Filme und Fernsehserien sowie Hörbücher, bevor sie mit Der Tag, an dem ein Wal durch London schwamm ihren ersten Roman veröffentlichte. Sie hat fünf Jahre in London verbracht und lebt seit ihrer Rückkehr nach Finnland mit ihrer Familie in Porvoo.
Ahava gehört zu den Gewinnern des European Union Prize for Literature 2016.

 

Dinge, die vom Himmel fallen

Text: Selja Ahava   
Feb 2017, Belletristik
"Selja Ahava besitzt die seltene Gabe, mit großer Intelligenz über die unvorhersehbaren Dinge des Lebens zu schreiben." Me Naiset

Was passiert, wenn von einem Moment auf den anderen nichts mehr ist, wie es war? Wenn ein kleiner Zufall die ganze Welt ins Wanken bringt? Selja Ahava erzählt eine Geschichte von den unberechenbaren Launen des Schicksals, schmerzhaft und ehrlich, tröstlich und märchenhaft leicht.
Feb 2014, Belletristik
Ein zauberhafter Roman über die Kraft der Wörter und der Fantasie

Seit dem Verlust ihrer großen Liebe Antti fühlt sich Anna wie aus der Welt gefallen: Als es ihr immer weniger gelingt, ihre Erinnerungen festzuhalten, klammert sie sich an Wortlisten und trotzt den Zumutungen des Alltags mehr und mehr mit ihrer Vorstellungskraft ...

Ein Roman aus Finnland über das Erinnern und Vergessen, aber auch über die Kraft der Wörter und der Fantasie: märchenhaft, tragikomisch, menschlich – und mit einer unvergesslichen Heldin!