Scott Huler

Scott Huler
Scott Huler, 1959 in Cleveland geboren, studierte an der Washington University. Er schreibt u.a. für The New York Times, die Washington Post und die Los Angeles Times und ist Autor von insgesamt fünf Sachbüchern. Zusammen mit seiner Familie lebt Scott Huler in Raleigh, North Carolina.

Erfolgsausgabe: Die Sprache des Windes

Text: Scott Huler   
Aug 2013, Sachbuch
Erfolgsausgabe

Inspiriert durch die bahnbrechende Erfindung der Beaufort-Skala, die er einst als Lektor in einem Wörterbuch entdeckte, macht Scott Huler sich auf zu einer weiten Forschungsreise über Land und Meer und quer durch die Jahrhunderte. Er begibt sich auf die Spuren des legendären und brillanten Francis Beaufort - und damit auch auf die zahlreicher Vordenker und Zeitgenossen, unter ihnen Daniel Defoe und Charles Darwin, Captain Bligh und Captain Cook.

"Scott Huler hat dem sensiblen britischen Admiral eine Biografie gewidmet, die der nautischen Wissenschaft Anschaulichkeit und Sprachmacht wieder zurückgibt."
Neue Zürcher Zeitung

Erscheint am 20. August 2013.

Die Sprache des Windes

Text: Scott Huler   
Aug 2009, Sachbuch
Inspiriert durch die bahnbrechende Erfindung der Beaufort-Skala, die er einst als Lektor in einem Wörterbuch entdeckte, macht Scott Huler sich auf zu einer weiten Forschungsreise über Land und Meer und quer durch die Jahrhunderte. Er begibt sich auf die Spuren des legendären und brillanten Francis Beaufort - und damit auch auf die zahlreicher Vordenker und Zeitgenossen, unter ihnen Daniel Defoe und Charles Darwin, Captain Bligh und Captain Cook.