Unglaubliche Reisen

»Danke, David Barrie, für diese faszinierenden Reisen per Flügel, Huf und Flosse!« Sy Montgomery
Sie müssen ohne GPS auskommen und finden doch ans Ziel, ob schwimmend, fliegend oder krabbelnd – Fische und Vögel, Insekten und Meeressäuger auf dem Weg zu Partnern, Nahrung oder ihren Winterquartieren. Die navigatorischen Meisterleistungen der Tiere stellen die Forschung vor Rätsel: Ameisen und Bienen, die mithilfe von Lichtmustern navigieren, Meeresschildkröten und Langusten, die sich am Erdmagnetfeld orientieren, und Wale, die über Tausende von Meilen einen geraden Kurs beibehalten. Fundiert und kurzweilig verknüpft David Barrie die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse mit überraschenden Anekdoten. Er nimmt uns mit auf die unglaublichen Reisen der Tiere und berichtet über Sinne und Fähigkeiten, von denen wir Menschen nur träumen können, wenn das Navi uns mal wieder in die Irre führt.
26,00 €
Lieferbar
Auf Lager
Unglaubliche Reisen
Vom inneren Kompass der Tiere
OT: Incredible Journeys: Exploring the Wonders of Animal Navigation
Aus dem Englischen von Harald Stadler
gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen
368 Seiten
ISBN: 978-3-86648-282-1
Erscheinungsdatum: 13.10.20
„Gut verständlich und lebhaft beschreibt der Autor die Arbeiten der Forscher und hat viele dafür bei ihrer Feld- oder Laborarbeit besucht, um aus erster Hand von den mitunter raffinierten Studien zu berichten.“
Spektrum.de

David Barrie

David Barrie, geboren 1953, aufgewachsen in Lymington, Hampshire, war nach seinem Studium der Psychologie und Philosophie in Oxford lange im diplomatischen Dienst und anschließend im Cabinet Office tätig. Er ist Schmetterlingsforscher, im Vorsitz verschiedener Stiftungen, passionierter Segler und lebt in London. Bei mare erschien 2015 von ihm Sextant – Die Vermessung der Meere.

David Barrie

Harald Stadler

Harald Stadler, geboren 1954, studierte Literatur-, Sprach- und Filmwissenschaften in Konstanz, Bristol, Rutgers und New York und promovierte auf dem Gebiet der Medienwissenschaften.

Harald Stadler