mare No. 75

Liebe Leserin, lieber Leser,

es gibt kaum etwas, was sehnsüchtiger macht als weiße Segel am Horizont. Sie sind wie ein Versprechen auf Freiheit und Unabhängigkeit, eher ein Symbol als ein konkretes Schiff – auch wegen unseres Wissens darüber, dass dort jemand zu seinem Vergnügen segelt. Das war nicht immer so. Noch vor 200 Jahren bedeuteten Schiffssilhouetten Arbeit, Gefahr und Entbehrung. Erst die wohlhabenden Engländer entdeckten um die Mitte des vorletzten Jahrhunderts die Leichtigkeit des Wassersports. Ein Fotograf erkannte dies, und er begann unter großem körperlichem Einsatz und mit originellen Erfindungen das Vergnügen der Lords zu dokumentieren. Nicht zuletzt auch wegen seines Schaffens geriet ich selbst schon früh in den Bann der Holzboote. Im vorliegenden Heft porträtieren wir nun den Fotografen Frank Beken und seine so besondere Kamera.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

8,50 €
Lieferbar
Auf Lager

Das Blaue Telefon

Leser fragen mare

Leser fragen mare

Ihre mare-Hotline in die unerforschten Weiten und Tiefen der Meere

Die mare-Reportage

Neverwalkalone

Neverwalkalone

Seit dem Ende des Bürgerkriegs in Sierra Leone suchen die früheren Feinde nach Frieden. Beim Amputiertenfußball am Strand von Freetown wollen jene zueinanderfinden, die einst Beine abschlugen, und jene, die sie verloren

Schatztruhe

Wie die Heringe

Wie die Heringe

Fundstücke aus Kunst und Literatur

Politik

Ein Englishman in New York

Ein Englishman in New York

Henry Hudson suchte einen westlichen Seeweg nach China. Diesen fand er nicht; aber dafür sah er als erster Europäer die Nordküste Kanadas und die Ufer des heutigen New York

So nah, das Glück

So nah, das Glück

Das Warnemünder Strandhotel „Neptun“ war einst Vorzeigehaus der DDR-Hotellerie und Lieblingsarbeitsplatz der Stasi. Heute bedient es vor allem nostalgische Gefühle

Kombüse

Im Palast der Fünften Kunst

Im Palast der Fünften Kunst

Nirgends ist man in Schanghai dem Meer näher als in dem Restaurant „Dynasty“ in der Straße der Fischlokale

Leben

Beken Of Cowes

Beken Of Cowes

Mit dem ersten America’s Cup 1851 begann die große Zeit des Regattasegelns. Bei Wettfahrten vor Cowes auf der Isle of Wight wurden die Boote erprobt. Eine Fotografendynastie aus Cowes dokumentiert seither die Schönheit des Yachtsports

Liebesdienste einer Lady

Liebesdienste einer Lady

In zwei Jahrzehnten hat die Amerikanerin Elizabeth Meyer mehr als 80 historische Yachten vor dem Untergang gerettet

Paragrafenskipper

Paragrafenskipper

Das Regelwerk bei Renn­yachten erweist sich als innovationsfördernd. Statt zu bremsen gibt es Designern Ansporn

Essay

„Majestät, es gibt keinen Zweiten“

„Majestät, es gibt keinen Zweiten“

Der aktuelle Streit um den America’s Cup zeigt: Die älteste Segeltrophäe der Welt ist Spielball exzentrischer Milliardäre

Wissenschaft

Pfadfinder der Meere

Pfadfinder der Meere

Matthew Fontaine Maury gilt als Vater der modernen Ozeanografie und Schifffahrtsmeteorologie. Seine Studien über Strömungen und Winde veränderten im 19. Jahrhundert die Seewege

Strandgespenster

Strandgespenster

So schnell weg, wie sie aufgetaucht sind. Und so flüchtig, dass man sie für Einbildung hält. Es sind ganz besondere Fähigkeiten, die diesen tropischen Krebstieren den Namen geben: Geisterkrabben

Salon

mare-Salon

mare-Salon

Empfehlungen aus Literatur, Musik, Film und Kulturleben

Kultur

Der Sound, der übers Meer kam

Der Sound, der übers Meer kam

Schallplatten als Souvenirs Liverpooler Seeleute, die auf Schiffen der Cunard Line über den Atlantik fuhren, veränderten die Musik ihrer Stadt. Sie erst ermöglichten den Mersey Beat

Das Rauschgold der Antillen

Das Rauschgold der Antillen

Auf Barbados haben 1609 die Briten das Getränk erfunden, das Afrikaner versklavte, Indianer vernichtete, Piraten antrieb und nicht unschuldig am einem Unabhängigkeitskrieg war: den Rum

Wirtschaft

Budenzauber

Budenzauber

Auf dem „Feld der Wunder“, einem postsowjetischen Markt an einer Ausfallstraße von Odessa, steht der größte Markt Europas. Die Geschäftsräume sind ausrangierte Schiffscontainer, die Ware Markenartikel aus aller Welt – mit dem Anschein von mondänem Luxus

Strandgut

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Von A wie Architektur bis Z wie Zoologie