mare No. 43

Liebe Leserin, lieber Leser,

wo Erdöl im Spiel ist, geht es um hohe Gewinne, es gibt aber auch Verlierer. So erlebten es auch unsere Reporter bei den Recherchen zu dieser Ausgabe. Autor Oliver Driesen stieß bei seinen Recherchen über die Tiefseetaucher der norwegischen Ölplattformen auf eine scheinbar heile Welt. Im von der Industrie finanzierten Norwegischen Ölmuseum in Stavanger fand er neben einer Taucherglocke die beruhigende Hinweistafel, die Öltaucher stünden in der Druck­kammer „unter ständiger medizinischer Überwachung". In Wirklichkeit starben bei den riskanten Arbeiten in großer Tiefe viele der Taucher. Die meisten Überlebenden sind geistig und körperlich so geschädigt, dass sie jetzt gegen den Staat und die Ölfirmen klagen - wegen vorsätzlicher Körperverletzung. Driesen schildert in fünf Porträts die schier unglaublichen Leidensgeschichten der ehe­maligen Öltaucher.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

7,50 €
Lieferbar
Auf Lager

Das Blaue Telefon

Leser fragen mare

Leser fragen mare

Ihre mare-Hotline in die unerforschten Weiten und Tiefen der Meere

Wirtschaft

Die Hüter des Nichts

Die Hüter des Nichts

Miskitos, die Küstenindianer Nicaraguas, leben vom Meer. Sie tauchen nach Langusten – und fischen nach Kokain

Kombüse

Käpten Ziegenbeins Rekordsouper

Käpten Ziegenbeins Rekordsouper

Wo stapelten sich Kalbfleisch, Käse und Schinken zum ersten Cordon Bleu? Auf dem Atlantik? Oder am Rhein?

Pitcairn

25°04' Süd, 130°06' West

25°04' Süd, 130°06' West

Folge 43

Schwerpunkt

Schwarzes Herz

Schwarzes Herz

Mit ihrem riesigen Ölterminal verdienen die Shetlands ein Vermögen. Dafür leben sie mit dem Risiko, das jeder Supertanker bringt

Essay

Das unreine Gewissen

Das unreine Gewissen

Ölkatastrophen zerstören Leben, und das lastet auf dem Menschen. Mit dem Waschen verölter Seevögel glaubt er, Buße zu tun

Schwerpunkt

Der Schatz aus der Jurasee

Der Schatz aus der Jurasee

Wieso Erdöl? Meeröl müsste es heißen oder Pflanzenöl. Denn der Brennstoff entsteht aus den Algen vergangener Ozeane

Öl auf die Wellen

Öl auf die Wellen

Die Welle im Glas. Ein Pas de deux von Petroleum und H2O

Funken im Tanklager

Funken im Tanklager

Petrologen stoßen unter dem Kaspischen Meer auf Öl. Wer darf es fördern? Wer kontrolliert die Pipeline? Ein Fall von Ölfieber

Ran an den Speck

Ran an den Speck

Jagd auf den Wal bedeutete vor allem Jagd auf sein Öl. Tran brannte in Lampen und schmierte die Zahnräder der Industrie

Die letzte Ölung

Die letzte Ölung

Frankreich erweist der Sardine einen wunderbaren Dienst

Der Midas der Meere

Der Midas der Meere

Tankerkönig Onassis belieferte die Welt mit zweierlei Treibstoff: für Motoren und Fantasien. Aus dem Leben eines Lebemanns

Schatztruhe

Öl

Öl

Fundstücke aus Kunst und Literatur

Schwerpunkt

Abwärts

Abwärts

Für die Tiefseetaucher der Ölkonzerne war der Einsatz in der Nordsee wie Krieg: Verstümmelung und Tod gehörten zum Berufsrisiko

Im Kielwasser

Im Kielwasser

Das Beste zum Schluss

Leben

Haifischbar

Haifischbar

Der Raubfisch als Chiffre für das Wilde und Ungezähmte: ein Zug durch Bars, die mit Verruchtheit locken

Salon

mare-Salon

mare-Salon

Empfehlungen aus Literatur, Musik, Film und Kulturleben

Leben

Das Logbuch des Zeichners

Das Logbuch des Zeichners

Jeder Pinselstrich ist erlebt: Wie der Expeditionsmaler an Bord der „Dagmar Aaen“ die Nordostpassage sieht

Strandgut

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Von A wie Architektur bis Z wie Zoologie