mare No. 116

Liebe Leserin, lieber Leser,

manchmal ist das Meer nicht genug. So bei unserem Bericht über Amelia Earhart. Oder besser, über ihr Verschwinden. Denn Earhart war Pilotin, die Pilotin der dreißiger Jahre, und sie verschwand bei ihrem Versuch, als erster Mensch allein die Welt zu umfliegen, 1937 spurlos im Pazifik. Die Rekonstruktion der letzten Stunden und die auch nach Jahrzehnten immer noch andauernde Suche nach ihr und dem Flugzeug können Sie in der vorliegenden Ausgabe nachlesen. Es handelt sich dabei gewissermaßen um den „Meeresteil“ in Amelia Earharts Leben, und mare-Autor Holger Kreitling kann mit dem Brennglas seines Artikels auf eine Episode über ihr Leben eingehen, die in dieser Konzentration wohl selten geschrieben wurde. Amelia Earhart war eine jener Personen, über die man viel wissen müsste, viel nachdenken könnte und die unvergessen bleiben sollte. Als Flugpionierin, aber vor allem als selbstbewusste und selbstbestimmte Frau, die eine freie Ehe forderte und lebte und in all ihrem Verhalten vorbildlich war, nicht nur als Vorreiterin für Frauenrechte.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

9,50 €
Lieferbar
Auf Lager

Die mare-Reportage

An einem Strand vor unserer Zeit

An einem Strand vor unserer Zeit

Alljährlich treffen sich Liebhaber der 1950er-Subkultur in einem Hafenstädtchen an der Adria – fröhlich, bunt, swinging.

Radio Caroline

Radio Caroline

Ein Rock-’n’-Roll-Piratensender mischt 1964 den betulichen Rundfunk Großbritanniens auf und etabliert die Musik der Jugend.

Wortkunde

Stampfen & Schaukeln

Eindeutig zweideutig ist der Begriff Rock ’n’ Roll. Aber was haben Seeleute damit zu tun?

Elvis

Rock ’n’ Roll auf der Vulkaninsel

Hawaii wurde für den unbestrittenen King of Rock ’n’ Roll Elvis Presley Sehnsuchtsort und zweite Heimat.

Politik

Seeschlachten

Die wollen doch nur töten

Im alten Rom waren die Nachstellungen berühmter Seeschlachten mörderische, aber dennoch populäre Spektakel.

Tahiti

der Vier-Stunden-Krieg

Französischer Chauvinismus und dumpfer deutscher Militarismus treffen im Ersten Weltkrieg in der friedlichen Südsee aufeinander.

Essay

Essay: Hört das Meer

Die Geschichte der Musik ist auch eine Geschichte der Vertonung des Meeres und seiner unbändigen Mächte.

Leben

So ein Glück

Das Rätsel von Position 157/337

Sie war eine amerikanische Flugpionierin, Vorkämpferin für Frauenrechte und schillernde Persönlichkeit. Ihr Ende war tragisch.

Kombuese

Kombüse: Jan hat den Dreh raus

Ein Strandrestaurant glänzt in Schneckenform an Hollands Küste.

Wissenschaft

Der Tee-Express

Die unterschätzte Welle

Verheerungen asiatischer Tsunamis gehören zu unserem kollektiven Schreckensgedächtnis. In Europa ist das Risiko kaum geringer.

Der Beste aller Verlierer

Stehaufmännchen

Eine Minderheitstheorie, heftig umstritten und ein Lehrstück des Wissenschaftsbetriebs: Der Mensch stammt von Wasseraffen ab.

Kultur

Literatur

Der Himmel im Meer

Zwei Grönlandkolonialisten stellten sich der Auslöschung indigenen Kulturerbes durch Missionare entgegen und bewahrten Texte und Bilder der Inuit vor dem Vergessen.

Sterling Hayden

Der Havarist

Der Hollywood-Schauspieler Sterling Hayden war ein gefeierter Star. Eine falsche persönliche Entscheidung ließ ihn verzweifeln. Fortan widmete er sich nur noch dem Segeln und dem Schreiben.

Wirtschaft

Fishermens

Beste Freunde

Ein Apotheker mischt eine Heiltinktur für die rauen Hälse englischer Nordseefischer. Als er schließlich daraus Pastillen formt, beginnt der einzigartige Siegeszug von „Fisherman’s Friend“ um die Welt.

Containerhafen

Geisterfahrer

Im Terminal Altenwerder im Hamburger Hafen scheinen keine Menschen­ zu arbeiten. Grund dafür sind autonome Transporter für den Containerumschlag, die „Automated Guided Vehicles“.