mare No. 8

Liebe Leserin, lieber Leser,

Volker Handloik reiste für mare zu den Steinfischern Brasiliens. Steinfischer sind Männer, die vom - nicht ganz legalen - Ausgraben und Handeln mit fossilen Meeres­bewohnern leben. Handloik erinnerte das Fischerdorf an den Roman „Hundert Jahre Einsamkeit": „ruhig, und abgeschieden, mit tropischer Geduld und Freundlichkeit." Er schlief in einer Hängematte im Gästehaus und wurde vom immer fröhlichen Koch „gut bewirtet". Die Stimmung im Dorf seiner Reportage beschreibt er mit den Worten: „Um 18 Uhr starb das Licht und mit ihm auch die Straße".

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

7,20 €
Vergriffen
Auf Lager
Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.

Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.