mare No. 61

Liebe Leserin, lieber Leser,

der Klimawandel hat den Boulevard erreicht. Eigentlich ist das wunderbar. Erst wenn eine ausreichend große Zahl an Wählern der Meinung ist, wir müssten etwas gegen die Welterwärmung unternehmen, dann werden Politiker aktiv, um sich mit der Autolobby oder den Betreibern von Kohlekraftwerken auseinanderzusetzen. Also bin ich im Grunde den Kollegen dankbar. Nur stellt sich die Frage, ob die Sensibilisierung für derartige Themen in der Bevölkerung nachhaltig ist. Denn nicht Erkenntnis leitet die Menschen, sondern Angst. Es ist die alte Angst vor dem Weltuntergang. Im Mittelalter predigte dies regelmäßig die Kirche und versah das Ende gleich mit einem Datum. Nichts anderes bewegt nun auch die Massenblätter. Denn Angst erzeugt den notwendigen Kaufanreiz. Besonders mit einer Angabe der verbleibenden Zeit. Wie schon im Mittelalter wird jedoch die Wirkung mit der Zeit nachlassen. Andere Themen werden kommen und richten die Aufmerksamkeit neu aus. Doch die Probleme werden bleiben.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

7,50 €
Lieferbar
Auf Lager
Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.

Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.