mare No. 52

Liebe Leserin, lieber Leser,

wie sehr prägt doch das Meer, und wie schicksalhaft nahm die Seefahrt Einfluss! Denn was wäre aus der Kapregion geworden, hätten sich die Matrosen auf der portugiesischen Karavelle bei der ersten Umrundung des Kaps nicht gegen ihren Kapitän Dias aufgelehnt, ihn zur Umkehr gezwungen? Kapstadt wäre nicht den puritanischen Niederländern zugefallen, sondern wahrscheinlich eine portugiesische Kolonie geworden, multikulturell wie Brasilien und voller Lebensfreude. Stattdessen prägten Apartheid und weltweite Isolation das Gesicht der Stadt. Das Meer spielte in diesen Jahren kaum eine Rolle. Doch nun, nach der Rückkehr zur Freiheit, bietet der Ozean nicht nur Arbeit und Anerkennung, sondern vor allem auch Chancen, die Möglichkeit, der Hoffnungslosigkeit und Grausamkeit der Townships zu entrinnen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

7,50 €
Lieferbar
Auf Lager
Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.

Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.