mare No. 21

Liebe Leserin, lieber Leser,

"heiße Energie zur Stärkung des Nierenfeuers" verheißt ein chinesisches Tonikum, das es in deutschen Apotheken zu kaufen gibt. "Hai Ma" - getrocknetes Seepferdchen - soll die Potenz stärken. Und so fallen pro Jahr über 20 Millionen dieser Tiere ihrer angeblichen Heilkraft zum Opfer: Gegen Haarausfall, Rheuma, Kreislaufbeschwerden, Hautausschlag oder eben gegen Impotenz sollen sie helfen und gut für den Milchfluss sein, zermahlen, geröstet oder getrocknet. Die Bestände gehen rapide zurück, doch in Deutschland wird der Import bisher nur beobachtet, jedoch nicht verboten. Doch auf den Philippinen fand unsere Wissenschaftsredakteurin Monika Rößiger ein Dorf, in dem die Fischer ihre Lebensgrundlage nicht vernichten, sondern erhalten. Seepferdchen zeigen äußerst interessante Eigenschaften: Zu den Fischen gehörend, gebären sie lebend - und die Jungen werden von den Männchen ausgetragen. Kein Wunder, dass sie den Delfinen ihren Rang als Kulttiere ablaufen.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

7,50 €
Vergriffen
Auf Lager
Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.

Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.