mare No. 114

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Valle Gran Rey auf der Kanareninsel La Gomera gilt als eine der berühmtesten Aussteigerkolonien, mit dem noch berühmteren Sonnenuntergangstrommeln. Seit 50 Jahren zieht es vor allem deutsche Aussteigerinnen und Aussteiger in das malerische Tal und an die einsamen Strände. Inzwischen wurden die Individualisten zu Müttern und Vätern, wuchsen im Tal ihre Kinder heran. mare-Autor Jörg Böckem wollte herausfinden, wie diese ihre Kindheit verbringen, wie ihre Jugend. Sehnen sie sich nach Bürgerlichkeit, oder genießen sie den Lebensentwurf ihrer Eltern? Machen sie ihnen gar Vorwürfe, und wo liegt ihre Heimat? Zusammen mit mare-Fotograf Jan Windszus besuchte Böckem Kinder und Jugendliche in dem Aussteigerparadies (Seite 50). Ich hatte nie den Mut, meiner Sehnsucht radikal zu folgen. Zum Glück. Denn vielleicht kann man ja beides: innerhalb der Gesellschaft wirken und doch genug Abstand finden. Ein perfekter Kompromiss an zwei Orten?

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

9,50 €
Lieferbar
Auf Lager

Strandgut

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Von A wie Architektur bis Z wie Zoologie

Das Blaue Telefon

Leser fragen mare

Leser fragen mare

Ihre mare-Hotline in die unerforschten Weiten und Tiefen der Meere

Kombüse

Ei, Ei, Käpten

Ei, Ei, Käpten

Meeräschenrogen, griechisch avgotaraho, ist im Mittelmeerraum eine wertvolle Delikatesse. Wenn sich dazu noch Hühnereier gesellen, ist das Aromaerlebnis perfekt

Kultur

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Die DDR hat seinerzeit das Fernseh-Traumschiff erfunden. Mit sozialistischem Ethos fuhr die MS „Fichte“ in neun Episoden „Zur See “ und fegte im Osten Deutschlands die Straßen leer

Tanz in den Tiefen

Tanz in den Tiefen

In der Frühzeit des Tauchens inszenierten zwei Franzosen surreale Welten unter Wasser und träumten von einem schwerelosen Dasein

Wirtschaft

Schatz, wo bist du?

Schatz, wo bist du?

Gibt es ihn? Gibt es ihn nicht? Seit mehr als 200 Jahren wird auf der kanadischen Insel Oak Island nach einem geheimnisvollen Schatz gesucht. Sogar ein späterer US-Präsident grub nach ihm

Am Meer der Mullahs

Am Meer der Mullahs

Es ist einer der brisantesten Schauplätze der zeitGeschichte: Mitten durch die Mündung des Schatt Al-Arab verläuft die Grenze zwischen Irak und Iran. Es geht um Öl und den Zugang zu den Weltmeeren

Wissenschaft

Ackern unter Wasser

Ackern unter Wasser

Es begann als Marketing-Gag, nun ist es ein ernsthaftes Vorhaben. Das Unternehmen Ocean Reef baut Obst und Gemüse im Golf von Genua an. Ist das die Lösung des Welternährungsproblems?

Leben

Wir Kinder von Gomera

Wir Kinder von Gomera

Seit den 1970er-Jahren ist La Gomera das Sehnsuchtsziel von Aussteigern aus aller Welt, vor allem aber aus Deutschland. Hier suchten und fanden sie Ruhe, Heilung oder Raum für ihren alter­nativen Lebensstil. Aber was ist aus ihren Kindern geworden?

Wissenschaft

Ein grosser Wurf

Ein grosser Wurf

1864 lässt ein Geophysiker eine Flaschenpost ins Meer werfen, um Strömungen zu erforschen. So macht man es noch heute

Essay

Fern der Welt dem Ruhm entgegen

Fern der Welt dem Ruhm entgegen

Die Verbannung missliebiger Persönlichkeiten auf entlegene Inseln war nicht selten der Beginn ihrer Mythisierung.

Die Beste ihrer Art

Die Beste ihrer Art

Toku Oshima hat alle ihre männlichen Kollegen übertroffen. Sie ist die Einzige in Grönland, die von der Jagd leben kann.

Der mare-Report

Das Grau des Grauens

Das Grau des Grauens

Von Frankreichs Süden bis nach Nordnorwegen befahl Hitler einen Gürtel von Bollwerken zu bauen: den Atlantikwall. Der Invasion der Alliierten konnte er nicht standhalten, wohl aber der Zeit.

Politik

Die Vereinigten Kalifate von Amerika

Die Vereinigten Kalifate von Amerika

Mit der Behauptung, muslimische Seefahrer hätten mehr als 300 Jahre vor Kolumbus Amerika entdeckt, machte der türkische Präsident Erdoğan einen historischen Streit zum Politikum.

Kolumne

Notizen einer Landratte, 36.

Notizen einer Landratte, 36.

In dieser Folge mokiert sich unser Kolumnist Maik Brandenburg vordergründig über die Haarpracht heutiger Festspiel-Störtebekers und sieht tatsächlich Parallelen zwischen jenen und den Piraten am Horn von Afrika.

Salon

mare-Salon

mare-Salon

Empfehlungen der Redaktion aus Literatur, Musik, Film und Kulturleben

Schatztruhe

Kindheit am Strand

Kindheit am Strand

Fundstücke aus Kunst und Literatur