mare No. 11

Liebe Leserin, lieber Leser,

erneut darf sich die Redaktion über Journalistenpreise freuen: vier Auszeichnungen für mare, alle vergeben von der Jury der Hamburger Akademie für Bildsprache, die jährlich mit ihrem „Lead Award" hervorragende Zeitschriften ehrt.
So einig wir uns in der Freude über so viel Lob waren, so kontrovers diskutierte die Redaktion über eine der Hauptfragen des Schwerpunktthemas: Nehmen nun die Stürme weltweit an Häufigkeit und Stärke zu oder nicht? Und wenn ja: Ist der Mensch daran schuld? Inszenieren wir unseren eigenen Untergang, oder sind das alles nur einfache Schwankungen, zyklische Erscheinungen über längere Zeitperioden? Zur Versachlichung der großen Klimadebatte fragten wir Experten: Haben wir das Wetter im Griff?

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

7,20 €
Vergriffen
Auf Lager

Die mare-Reportage

Der Bauch von Tokio

Der Bauch von Tokio

Tsukiji ist der größte Fischmarkt der Welt. Am frühen Morgen feiert Japan die Nahrung aus dem Meer

Kultur

See gibt, See nimmt

See gibt, See nimmt

Zu Besuch auf den Friedhöfen von Amrum. Grabsteine erzählen vom Leben, Holzkreuze künden vom Tod

Das Penismuseum von Reykjavík

Das Penismuseum von Reykjavík

Islands Wal- und Robbenarten komplett

Pitcairn

25°04' Süd, 130°06' West

25°04' Süd, 130°06' West

Folge 11

Schwerpunkt

Der Seewetterbericht

Der Seewetterbericht

Fotos von Orten, über die nur das Radio spricht

Machen wir die Stürme selbst?

Machen wir die Stürme selbst?

Der Streit ist fast entschieden. Ein Zwischenbericht

Starker Sturm, schwache Deckung

Starker Sturm, schwache Deckung

Schadensversicherungen fordern mehr Klimaschutz

Logbuch der Flaute

Logbuch der Flaute

Wenn jeder Wind fehlt, kommt die Zeit zum Stillstand

Wetterküche Ozean

Wetterküche Ozean

Die See gibt uns das Klima – und nimmt unser CO2

Die Ölzeugträger

Die Ölzeugträger

Alltag in leuchtendbunter Arbeitskleidung

Das Ende der Farbe Gelb

Das Ende der Farbe Gelb

Wie die Ostfriesenwitze das Ölzeug peinlich machten

Segler am Strand

Segler am Strand

Wind ist der Treibstoff der Segelmobile

„Wie ein Pfeil fliegt er hin, ohne Ziel, ohne Rast“

„Wie ein Pfeil fliegt er hin, ohne Ziel, ohne Rast“

Der Fliegende Holländer und sein Mythos

Eine Gesellschaft, vom Winde verweht

Eine Gesellschaft, vom Winde verweht

Die Segelqualle ist der Champion des Hochsee-Segelns

Schatztruhe

Wind & Wetter

Wind & Wetter

Fundstücke aus Kunst und Literatur

Legendäre Hafenstädte

Kleine Fluchten vor verblichener Pracht

Kleine Fluchten vor verblichener Pracht

Serie „Legendäre Hafenstädte“: Odessa. Schnelle Dollars und kleine Fluchten. Eine Reportage

Kultur

Meditation am Meer

Meditation am Meer

Ein „Kunsthotel“ an der Nordküste Siziliens

Kombüse

Das Gourmetschiff

Das Gourmetschiff

Wo es das leckerste Weihnachsbüffet Schwedens gibt

Porträt

Noch hundert Jahre Arbeit

Noch hundert Jahre Arbeit

Arne von Holdt, Sandbaggerer zwischen Südfall und Pellworm

Salon

mare-Salon

mare-Salon

Empfehlungen aus Literatur, Musik, Film und Kulturleben

Strandgut

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Neuigkeiten aus der Welt der Meere

Von A wie Architektur bis Z wie Zoologie

Das Blaue Telefon

Leser fragen mare

Leser fragen mare

Ihre mare-Hotline in die unerforschten Weiten und Tiefen der Meere