mare No. 1

Liebe Leserin, lieber Leser,

schon der erste Blick in mare, ein feuilletonistisches Magazin ungewohnten Stils, zeigt Ihnen, wie vielfältig unsere Beziehungen zum Meer sind. Und welch bizarre Themen auf unser Magazin gewartet haben: Spionagemikrofone unter Wasser, die Freiheitsstatue auf Reisen, Austern um Mitternacht in Paris, Männer, die Kohle aus dem Meer schaufeln, Reisende, die das ökologische Gleichgewicht in Gefahr bringen, der Flirt mit dem eigenen Untergang ... Das Meer löst in uns die widersprüchlichsten Gefühle aus: Angst und Freude, Ruhe und Begeisterung. Doch es geht nicht nur um Emotionen. Politik, Wissenschaft und Kultur beginnen, den wachsenden Stellenwert dieses noch längst nicht erforschten Lebensraums zu erkennen. Nahrung und Energie, Klimaveränderungen und Welthandel sind nur einige Stichworte, die andeuten, wie sehr im nächsten Jahrzehnt die Meere ins Zentrum des Geschehens rücken werden.
Jede Ausgabe ist zu einem guten Drittel einem Thema gewidmet, dieses Mal: Transatlantik. Tauchen Sie mit uns ein in die Welt der Ozeane, lassen Sie sich treiben von mare.

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen Nikolaus Gelpke

7,20 €
Vergriffen
Auf Lager
Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.

Wir bitten um ein wenig Geduld. Die Angaben zum Heftinhalt folgen.