Nachsommer

„Liebe und Verrat gehören ebenso zu diesem Nachsommer wie die finnischen Schären.“ Svenska Dagbladet
Zeitlebens hat Olof im Schatten seines selbstbewussten Bruders Carl gestanden. Carl war der Liebling der Mutter, der allerdings in Ungnade fiel, als er mit seiner Frau Klara (mit der Olof seine eigene Geschichte hat) und den beiden Söhnen aus Karrieregründen in die USA auswanderte. Viele Jahre später nun treffen die ungleichen Brüder am Sterbebett der Mutter wieder aufeinander, in ihrem Landhaus in den südfinnischen Schären – und mit ihnen ihre Familien, alte Rivalitäten und Träume, Fehler und Versäumnisse. Es dauert nicht lange, bis der Frieden des Spätsommers, der über der Insel liegt, brüchig wird. Gerade noch rechtzeitig erkennt Olof, dass der Moment gekommen ist, um aus dem Schatten seines Bruders herauszutreten.
18,00 €
Lieferbar
Auf Lager
Nachsommer
Roman
OT: Sensommar
Aus dem Schwedischen von Karl-Ludwig Wetzig
gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen
144 Seiten
ISBN: 978-3-86648-260-9
Erscheinungsdatum: 13.02.18
„Dieser schmale Roman enthält alles, was man sich von wirklich guter Literatur erhofft: Wahrhaftigkeit und Magie. Klugheit. Ernsthaftigkeit und Witz. (…) Allesamt fein gezeichnete und auf überraschende Weise miteinander verstrickte Figuren.“
Brigitte Woman
„Das ganze ungelebte Leben von Olof und Klara ist der Kern dieser Geschichte, die in scheinbar ganz einfachen Sätzen erzählt wird, die alle kleine Widerborsten und Haken haben und eine große einsame Schönheit und Melancholie ausstrahlen. (…) Selten werden Sie eine Geschichte erzählt bekommen, in der so wenige Striche ausreichen, um die Seele so tief zu berühren.“
NDR Kultur
„Gerade mal 142 Seiten braucht Johan Bargum, um die ganz großen Themen des Lebens aufzurollen: Liebe und Familie; Rivalität und Trauer – um Verstorbene wie um verpasste Gelegenheiten.“
emotion
„Eine Familiengeschichte von existenzieller Wucht. (…) Der Autor kombiniert melancholische Passagen mit Szenen leichtfüßiger, teilweise absurder Komik und wunderbar unaufdringlichen, atmosphärischen Beschreibungen der finnischen Schärenlandschaft. Geschildert in so schlichter wie präziser Sprache. Johan Bargum ist ein Meister der Reduktion, der auf scheinbar mühelose Weise immer wieder im Kleinen das Große und im Profanen die Poesie aufscheinen lässt.“
Deutschlandfunk
„Johan Bargum, 1943 in Helsinki geboren, ist ein bittersüßes Buch über die Ungleichheit gelungen, über die Abgründe zwischen Menschen, die sich nahestehen, doch einander im Wege.“
Nürnberger Zeitung

Johan Bargum

Johan Bargum, geboren 1943 in Helsinki, lebt in Espoo und gilt als einer der prominentesten finnlandschwedischen Autoren. Er veröffentlichte mehrere Romane, Erzählungen, Drehbücher, Hörspiele und zahlreiche Theaterstücke, die weltweit aufgeführt werden. Im mareverlag erschien 2014 seine Septembernovelle.

Johan Bargum

Karl-Ludwig Wetzig

Karl-Ludwig Wetzig, Jahrgang 1956, war Lektor an der Universität Reykjavík und arbeitet heute als Autor und Übersetzer aus den nordischen Sprachen. Er hat u. a. Jón Kalman Stefánsson, Gunnar Gunnarsson und Hallgrimur Helgason ins Deutsche übertragen. Karl-Ludwig Wetzig lebt in Den Haag.

Karl-Ludwig Wetzig
  1. Septembernovelle
    18,00 €
    Auf Lager