Der stille Held

»Ein Erzählstoff wie von Rudyard Kipling: die Geschichte eines großen Iren, der nicht erst sterben musste, um zum Helden zu werden.«
Irish Independent
Namen wie Scott und Shackleton sind Fans der polaren Entdeckungsgeschichte wohlbekannt. Doch wer kennt den irischen Bauernsohn Tom Crean, der gleich drei ihrer bedeutenden Antarktis-Expeditionen auf heldenhafte Weise unterstützte? Mit Scott und der Discovery stellte Crean einen neuen Südrekord auf, Scotts legendäres Wettrennen mit Amundsen begleitete er bis kurz vor den Pol und rettete dann mit einem spektakulären Alleinmarsch durch die Eiswüste sich und seinen Kameraden das Leben. Mit Shackleton durchquerte er unter unmenschlichen Bedingungen Südgeorgien, um Hilfe für die gestrandeten Männer der Endurance-Expedition zu holen.
Indem Michael Smith die packende Geschichte Tom Creans erzählt, wirft er ein völlig neues Licht auf die Blütezeit der Polarerkundung und honoriert endlich die außergewöhnlichen Taten eines zu Unrecht vergessenen Helden.
26,00 €
Lieferbar
Verfügbarkeit: Auf Lager
Der stille Held
Tom Crean: Überlebender der Antarktis
464 Seiten
ISBN: 978-3-86648-657-7
Erscheinungsdatum: 24.08.21
„[Smith] schreibt spannend und mitreißend. Die Kälte des Schelfeises wird so spürbar, der Hunger, die Erschöpfung.“
Deutschlandfunk Kultur
„Eine unglaubliche Rechercheleistung, packender als jeder Krimi, der Leser stapft förmlich neben Crean durchs Eis. Was für ein Buch!“
Landeszeitung Lüneburger Heide
"ein atmosphärisch dichtes, durchweg packendes Roman-Denkmal"
07 Das Stadtmagazin
„In [einer] idyllischen Ecke Irlands startet der britische Autor Michael Smith seine Reise zu den Schrecken des Eises und der Finsternis: Kenntnis- und detailreich erzählt er die Geschichte von Tom Crean [...]: Jeder vom Polvirus befallene Leser kann nun der Kälte, den Entbehrungen und vor allem dem Überlebenswillen Creans nachspüren.“
Der Sonntag
"Auf 464 Seiten reales Abenteuer mit einem Spannungsbogen, der bis zur letzten Seite hält. Fabelhaft!"
TALL-SHIPnews

Michael Smith

Michael Smith, geboren 1946 in London, begann nach einer Karriere als preisgekrönter Journalist, über die Erforschung der Antarktis und der Arktis zu schreiben. Er wurde zweimal zum Industrial Journalist of the Year ernannt. Heute ist er für verschiedene Fernseh- und Radiodokumentationskanäle tätig und hält Vorträge über die Polarforschung.

Michael Smith

Rudolf Mast

Rudolf Mast, geboren 1958, war Segellehrer und Segelmacher, bevor er Theaterwissenschaft und Philosophie in Berlin studierte. Dort arbeitet er heute als Theaterwissenschaftler, Lektor und Übersetzer. Bei mare erschien zuletzt seine Neuübersetzung von Robinson Crusoe (2019).

Rudolf Mast