La Paloma

Manche Dinge sind einfach nicht aufzuhalten: Kaum sind sie in der Welt, treten sie einen Siegeszug um ebenjene herum an. Wie etwa die Jeans, Micky Maus oder Coca-Cola – und vor allem ein Lied: La Paloma. La Paloma wurde so oft interpretiert, arrangiert, gedruckt und gespielt wie kein anderes Lied. Dabei handelt es sich nicht um bloße Cover-Versionen; vielmehr wird La Paloma von jeher problemlos von den unterschiedlichsten Kulturkreisen adaptiert: Indern geht die Melodie genauso leicht ins Ohr wie uns – oder etwa den Japanern. So flammend die weltweite Liebe für dieses Lied, so lang die Liste seiner Interpreten: von Richard Tauber und Luciano Pavarotti über Humphrey Bogart und Bing Crosby bis zu Caterina Valente – alle, aber auch wirklich alle, haben La Paloma gesungen, gepfiffen und gesummt. Elvis und Freddy stürmten mit ihren Versionen die Hitparaden – stets animiert das Lied zu Superlativen: So fanden sich in Hamburg vor wenigen Jahren über 80 000 Menschen zusammen, um gemeinsam La Paloma zu singen und sich damit einen Platz im Guinness-Buch der Rekorde zu sichern, während die Leser der größten deutschen Zeitung (Bild) La Paloma zum 'Jahrhunderthit' wählten. Das Buch erscheint mit ca. 120 farbigen Abbildungen und einer kommentierten Auswahldiskographie von La Paloma in Klassik, Jazz, Pop, Rock, Schlager mit zahlreichen Gastbeiträgen u. a. von Klaus Doldinger, Ulrich Tukur, Eugene Chadbourne, Stefan Maelck, Wolfgang Bortlik, Willi Winkler. Plus Extra-Booklet mit 4 Trikont-CDs mit insgesamt über 100 verschiedenen Aufnahmen der La Paloma. Darunter Versionen von Elvis Castello, Carla Bley, Amon Düül II, Ilse Werner, Coco Schumann, Paco de Lucía, Freddy Quinn u. v. a.
48,00 €
Vergriffen
Auf Lager
La Paloma
Das Lied. Mit vier CDs
180 Seiten
ISBN: 978-3-86648-088-9
Erscheinungsdatum: 01.01.08

Sigrid Faltin

Sigrid Faltin schreibt Features, Dokumentationen und Drehbücher von Dokumentarfilmen für ARD und ZDF. Für ihre Filme wurde sie mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, zuletzt in New York für ihren international produzierten Film über die Gründerin des Guggenheim Museum, Hilla von Rebay, über die sie auch eine vielbeachtete Biographie veröffentlicht hat. Sigrid Faltin lebt in Freiburg.

Sigrid Faltin

Andreas Schäfler

Andreas Schäfler, geboren 1958, war freier Musikjournalist für Frankfurter Rundschau, taz und Berliner Zeitung. Seit 1989 arbeitet er in der Buchbranche: Pressearbeit und Lektorate, zunächst in der Hamburger Edition Nautilus, seit 2001 im Verlag Antje Kunstmann. Er ist Herausgeber u.a. von Daniel Spoerris Gastronomischem Tagebuch und Anekdoten zu einer Topographie des Zufalls. Andreas Schäfler lebt in München.

Andreas Schäfler