Train Dreams

„Bärbeißiges, episches Urgestein, dem mit Kategorien schwer beizukommen ist.“ Deutschlandradio
Dies ist die Geschichte des Tagelöhners Robert Grainier, der irgendwann im Jahr 1886 geboren wurde, entweder in Utah oder in Kanada, und der nie erfuhr, wer seine Eltern waren. Robert Grainier war in seinem Leben niemals betrunken, hat nie eine Waffe besessen und hat kein einziges Mal in einen Telefonhörer gesprochen. Er ist mit zahllosen Zügen gefahren, saß in vielen Automobilen und ist einmal, 1927, sogar in einem Flugzeug gereist. Dabei hat sich Robert Grainier in den über 80 Jahren seines Lebens bis auf wenige Meilen dem Pazifik genähert. Gesehen hat er den Ozean nie.
18,00 €
Vergriffen
Auf Lager
Train Dreams
Novelle
Seiten
ISBN: 978-3-936384-15-4
Erscheinungsdatum: 01.08.04
„Ein Höhepunkt amerikanischer Erzählkunst.“
Freie Presse
„Ein Buch über das Weiterleben nach großen Katastrophen: stoisch, fiebernd und verzweifelt poetisch.“
Die Zeit
„Der amerikanische Autor Denis Johnson schafft es, mit einfacher Sprache und wie aus dem Nichts heraus (...) leuchtende Bilder vor unser inneres Auge zu malen.“
Berliner Zeitung
Train Dreams gehört zu jenen literarischen Meisterwerken, die auf wenigen Seiten ganze Epen erzählen und dabei die Tragik des menschlichen Daseins nicht nur in den Katastrophen entdecken, sondern im alltäglichen Einerlei des Überlebens. Und das erzählt Johnson mit derart feinsinnigem Humor, wie ihn nur ganz große Literaten zu schreiben vermögen.“
Heilbronner Stimme
„Denis Johnson macht (...) einmal mehr klar, dass er zu den ganz großen Ausnahmeerscheinungen zählt.“
Der Standard
„Es mag nicht das dickste Buch sein dieses Herbstes, eines der gewichtigsten, verzauberndsten ist es schon.“
Die Welt
„Beeindruckend!“
stern

Denis Johnson

Denis Johnson, geboren 1949 in München als Sohn eines amerikanischen Offiziers, verbrachte seine Kindheit in Tokio und auf den Philippinen. Er zählt zur "Elite der US-Literatur" (Die Welt) und gilt als einer der größten Erzähler der Gegenwart. Zuletzt erschien von ihm Fiskadoro (2003) bei Rowohlt. Denis Johnson lebt heute in Arizona.

Denis Johnson

Bettina Abarbanell

Bettina Abarbanell wurde 1961 geboren. Sie hat Jonathan Franzen, Scott F. Fitzgerald und für den mareverlag Denis Johnsons Train Dreams, Kirsty Gunns Der Junge und das Meer und Samantha Hunts Nixenkuss ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Potsdam.

Bettina Abarbanell