Tage in Sorrent

Roman
gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen
256 Seiten
ISBN: 978-3-86648-601-0
Erscheinungsdatum: 15.02.22
23,00 €
Verfügbarkeit: Auf Lager
mare badge

Ein kleiner Zirkel großer Denker unter der Sonne Italiens. Eine Zeit, die über die Erfüllung von Lebensträumen entscheiden wird.

1876. Friedrich Nietzsche, mit Anfang dreißig, von wiederkehrenden Migräneattacken und einem Augenleiden geplagt und seiner Professur an der Universität Basel überdrüssig, erhält eine Einladung der Schriftstellerin Malwida von Meysenbug nach Italien. Dort soll er seine Gesundheit wiederherstellen, an neuen Werken arbeiten und mit ihr die Gründung einer freien Akademie für »junge Geister« vorantreiben. Voller Hoffnung auf die heilende Wirkung des Südens macht Nietzsche sich in Begleitung des Philosophen Paul Rée und des Studenten Albert Brenner auf den Weg nach Sorrent. Nach einer schicksalhaften Begegnung mit dem ebenfalls am Golf von Neapel weilenden Richard Wagner scheinen sich alle Erwartungen zu erfüllen, doch dann droht der Aufenthalt zum Fiasko zu werden.

Mehr zum Buch: Ein Interview mit Andrea und Dirk Liesemer aus mare No. 150
Probleme im Gepäck
Nietzsche und seine Begleiter am Meer: Andrea und Dirk Liesemer erzählen in „Tage in Sorrent“ vom Scheitern und Weitermachen
„Andrea und Dirk Liesemer ist ein geistreicher, unaufdringlicher und eleganter Roman gelungen. Klug und fein durchkomponiert, in einem Stil, der sich auf der Erzähl-Klaviatur zwischen seidiger Heiterkeit und melancholischer Tristesse bewegt. Dieses Buch ist alles andere als ein ‚zufälliges Nebeneinander von Dingen und Zuständen‘, wie Friedrich Nietzsche mal gesagt hat.“
NDR Kultur
„Das Autorenteam schildert klar, detailreich und nicht ohne Humor seine Figuren. (…) ,Tage in Sorrent‘ ist ein schönes Buch, das den Denker Nietzsche mit seinen Zweifeln, Leiden und Hoffnungen einfühlsam näher bringt.“
SWR 2
„Andrea und Dirk Liesemer haben einen schönen, klugen Nietzsche-Roman geschrieben.“
a tempo
„Ein wunderbares Sommerbuch. Es hat viel Leichtigkeit und trotzdem vermittelt es viel über die Figuren, die darin vorkommen und eine Zeit, in der es ganz viel von solchen Projekten und Visionen gab mit dieser Verbindung aus Denken und Freundschaft und Musik und Philosophie.“
WDR 3, Gutenbergs Welt
„leicht und schwebend erzählt, durchaus auch humorvoll, ein flirrendes Intermezzo im Leben der Beteiligten [...]: eine reizvolle Lektüre – nicht nur für Italienreisende.“
WDR 5, Scala

Dirk Liesemer

Dirk Liesemer, geboren 1977, studierte Politik und Philosophie in Münster und Rennes, Frankreich. Er besuchte die Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg und arbeitete als Redakteur in Berlin und München. Heute ist er als freiberuflicher Journalist für diverse Magazine tätig, auch für die Zeitschrift mare. 

Dirk Liesemer

Andrea Liesemer

Andrea Liesemer, geboren 1965, studierte Medizin in Münster und war dort anschließend als Ärztin in einer psychiatrischen Klinik tätig. Darüber hinaus besuchte sie Vorlesungen in Germanistik, Komparatistik, Romanistik und Philosophie. Heute lebt sie in München.

Andrea Liesemer

Andrea und Dirk Liesemer lesen aus Tage in Sorrent

Lesung; 17.03.2022; Jakobsmauer 12, in 6618 Naumburg (Saale)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Andrea und Dirk Liesemer lesen aus Tage in Sorrent

Lesung; 29.06.2022; Schulstraße 45, in 48149 Münster

Weitere Informationen und Tickets