Ship Ahoy

„Selbst die Fische haben hier mehr Charakter als alle Figuren der meisten anderen Krimis zusammen.“ Spiegel Online
Alles könnte so schön sein. Endlich dreht Al Greenwoods Leben sich nicht länger um nervtötende Frauen, die er von der Klippe seines südenglischen Heimatdorfes gestoßen haben soll (oder tatsächlich gestoßen hat). Stattdessen hat Emily Prosser, seine Kunstlehrerin aus Knastzeiten, seinen weichen Kern - und sein künstlerisches Talent - entdeckt: Als glückliches Pärchen geben die beiden Kunstunterricht auf einem Kreuzfahrtschiff namens „Lady Di“ (wenn sie einander nicht gerade im guten alten Bungalow der Greenwoods Modell stehen). Leider währt die Idylle nicht lang: Während einer Skulptur-Stunde an Deck entwickelt Als Motorsäge plötzlich ein Eigenleben und jagt eine gewisse Mrs. Duran-Deacon über Bord. Trotz ihrer Rettung droht sie ihm später mit einer Klage – es sei denn, er bringt für sie ihren verhassten Gatten um die Ecke. Als wäre Al dadurch nicht schon genug mit seinem alten Ich konfrontiert, holen die Geister der Vergangenheit ihn auch zu Hause ein: Seine Ex-Frau Audrey ist aus dem Gefängnis ausgebrochen und sucht bei ihm Unterschlupf. Dummerweise hat auch sie etwas gegen ihn in der Hand – etwas, das zu allem Überfluss seine Beziehung mit Miss Prosser in einem neuen Licht erscheinen lässt.
Und so findet Al Greenwood sich schneller auf dem verhexten Kliff wieder, als er sich hätte träumen lassen. Doch Al wäre nicht Al, hätte er nicht alte Bekannte, wie seine Nachbarin Alice „Schnüffelnase“ Blackstock oder den trotteligen Karpfen-Fan Inspector Rump, und neue aberwitzige Einfälle, um dem Schicksal ein Schnippchen zu schlagen.
19,90 €
Lieferbar
Auf Lager
Ship Ahoy
Roman
OT: Ship Ahoy
Aus dem Englischen übersetzt von Ulrike Wasel und Klaus Timmermann
gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen
360 Seiten
ISBN: 978-3-86648-168-8
Erscheinungsdatum: 14.08.12
„Humorvoll erzählt Tim Binding die Geschichte eines unbegabten Mörders.“
Kurier
„Sehr witzig!“
Hamburger Morgenpost

Tim Binding

Tim Binding, 1947 geboren, lebt mit seiner Familie in Kent und hat viele Jahre im Verlagswesen gearbeitet, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. 2005 erschien im mareverlag sein „mitreißender Zeitroman“ (Focus) Henry Seefahrer. Nach dem großen Erfolg von Cliffhanger (mare 2008) und Fischnapping (mare 2011) legt er nun mit Ship Ahoy den dritten Al-Greenwood-Roman vor.

Tim Binding

Ulrike Wasel

Ulrike Wasel, Jahrgang 1955, arbeitet seit vielen Jahren in Düsseldorf als Übersetzer englischer und amerikanischer Literatur. Zu den von ihr übersetzten Autoren zählen Michael Crichton, Dave Eggers, Noah Gordon, P. D. James, Robert Littell, Kate Mosse, Jodi Picoult, Zadie Smith und Scott Turow.

Ulrike Wasel

Ulrike Wasel und Klaus Timmermann

Ulrike Wasel und Klaus Timmermann, beide Jahrgang 1955, arbeiten seit vielen Jahren als Übersetzer englischer und amerikanischer Literatur. Zu den von ihnen übersetzten Autoren zählen u. a. Michael Crichton, Dave Eggers, P. D. James, Jodi Picoult, Zadie Smith und Scott Turow.

Ulrike Wasel und Klaus Timmermann
  1. Fischnapping
    19,90 €
    Auf Lager
  2. Cliffhanger
    19,90 €
    Auf Lager
  3. Henry Seefahrer
    24,90 €
    Auf Lager