Mondgischt

„Eine erzählerische Glanzleistung. Man kommt den Personen mit Respekt und Distanz näher, als man es im Leben jemals könnte. Und das macht wirklich nur gute Literatur möglich.Deutschlandradio Kultur“ Deutschlandradio Kultur
1913 taucht in dem kleinen Fischerdorf Westport Point eine geheimnisvolle Fremde auf, von der niemand weiß, woher sie stammt: Maggie, eine junge Frau, die in den Wolken lesen und Stürme vorhersagen kann. Als Maggie sich mit einem Rumschmuggler einlässt, gerät die althergebrachte Ordnung im Dorf ins Wanken.
19,90 €
Vergriffen
Auf Lager
Mondgischt
Roman
320 Seiten
ISBN: 978-3-936384-45-1
Erscheinungsdatum: 30.08.04
„Ein betörend schönes Buch.“
Brigitte

Dawn Clifton Tripp

Dawn Clifton Tripp, geboren 1969, hat sich bereits mit Mondgischt in die Herzen ihrer Leser geschrieben: „Ein Roman für lange, stille Herbstabende“ (Elke Heidenreich). Dawn Clifton Tripp lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Westport Point, einem kleinen Fischerdorf, dem sie mit ihren Romanen ein literarisches Denkmal setzt.

Dawn  Clifton Tripp

Andrea Fischer

Andrea Fischer, Jahrgang 1969, hat für den mareverlag Dawn Clifton Tripps Romane Mondgischt und Wasserzeit sowie Romane von Michael Chabon, Stephen King und Dennis Lehane ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Düsseldorf.

Andrea Fischer
  1. Wasserzeit
    19,90 €
    Auf Lager