Jimmy unter Wasser

„Zutiefst poetisch, mit einem melancholischen Grundton zeichnet die Meeresbiologin das Bild eines verschwundenen Paradieses.“ Die Literarische Welt
Julia Whitty berichtet aus zwei Welten: der menschlichen und der Welt der Ozeane. Sie weiß, wovon sie spricht – und kann es doch nie wirklich wissen, denn die Natur offenbart sich nicht; sie bleibt stumm. Und so wagt Whitty das Unmögliche und leiht jenen Kreaturen eine Stimme, die wir nicht verstehen: den Tieren in einem öffentlichen Aquarium etwa oder der Schildkröte, die James Cook dem Königshaus Tonga zum Gastgeschenk machte.Whitty erkundet die Seele der Natur, den Geist in den Wassern. Genau wie Jimmy, der Biologe, den eine unstillbare Sehnsucht immer wieder zu Tauchgängen unter dem Eis des Polarmeeres treibt. Ein Reich, in dem der Mensch nichts verloren hat, wo er nur verlieren kann.
18,00 €
Vergriffen
Auf Lager
Jimmy unter Wasser
Storys
192 Seiten
ISBN: 978-3-936384-13-0
Erscheinungsdatum: 01.03.04

Julia Whitty

Julia Whitty, geboren 1957, Autorin und Dokumentarfilmerin, hat über fünfzig Filme zu meeresbiologischen Themen produziert, für die sie vielfach ausgezeichnet worden ist. Sie schreibt für Harper's, The New Yorker und andere große Zeitschriften. Whitty lebt in Nord-Kalifornien.

Julia Whitty

Rita Seuss

Rita Seuß übersetzt aus dem Englischen und Italienischen und hat u. a. Dino Buzzati, Luciano Canfora, David Hockney und Peter Mayle ins Deutsche übertragen. Sie lebt in Berlin.

Rita Seuss

Sabine Hedinger

Sabine Hedinger, Jahrgang 1953, hat u. a. Bret Easton Ellis und Fay Weldon übersetzt und wurde 2000 mit dem Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet. Im mareverlag sind ihre Übersetzungen von Jonathan Rabans Passage nach Juneau und Julia Whittys Erzählband Jimmy unter Wasser erschienen.

Sabine Hedinger