Evangeline

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, über die mit menschlichen Gesetzen nicht zu richten ist.
Die Evangeline, eine hochmoderne Segelyacht der Superlative, ist in einem Sturm gesunken. Vierzehn Männer und Frauen konnten sich in ein Boot retten, darunter der Kapitän der Evangeline, Vincent Marlowe.
Vincent Marlowe steht vor Gericht. Kannibalismus hat acht Gerettete im Schlauchboot das Leben gekostet. Doch wird nicht die Frage verhandelt, ob Vincent Marlowe Menschen getötet hat. Verhandelt wird die Frage, ob er eine Wahl hatte. Vor den Geschworenen steht ein Mann, der sich in höchster Not gezwungen sah, die Entscheidung zu treffen, wer sterben sollte, damit andere leben konnten – und der diese Entscheidung in die Tat umsetzte. Es sind die erschütternden Aussagen von Marlowe und den anderen, ihm zutiefst dankbaren Überlebenden, die im überfüllten Gerichtssaal Stück für Stück eine Wahrheit ans Licht bringen, über die zu richten mit vom Menschen gemachten Gesetzen nicht mehr möglich ist. D. W. Buffa hat eine Geschichte geschrieben, in der er Undenkbares zu Ende denkt; einen Gerichtsthriller, der unsere vertraute, vermeintlich sichere Vorstellung von Gut und Böse zerschlägt.
19,90 €
Vergriffen
Auf Lager
Evangeline
360 Seiten
ISBN: 978-3-936384-39-0
Erscheinungsdatum: 01.03.05
„Ein packender, bewegender Gerichtsthriller des amerikanischen Autors und ehemaligen Strafverteidigers.“
Schweizer Familie
„Hierzulande gibt es das nur selten: einen echten Gerichtsthriller.“
Hamburger Abendblatt
„Der US-Autor D.W. Buffa liefert mit Evangeline einen Thriller der Extraklasse. (...) Wieder einmal Sensationelles von marebuch.“
Echo
„Wenn Sie einmal angefangen haben zu lesen, werden sie nicht eher aufhören, bevor sie die letzte Seite verschlungen haben.“
rbb Antenne Brandenburg
„Wie Buffa es schafft, die ethischen Abgründe und die Relativität von Schuld herauszuarbeiten, das ist sehr kluge Spannung. Wir haben zwei Nächte durchgelesen und plädieren auf Freispruch!“
stern

D W Buffa

D. W. Buffa wurde in San Francisco geboren. Er hat zehn Jahre als Strafverteidiger gearbeitet und weiß daher aus eigener Erfahrung, wovon er in seinen Gerichtsthrillern erzählt. Auf Deutsch liegen von ihm bisher "Nichts als die Wahrheit" und "Nichts als Lügen" vor (beide Rowohlt). D. W. Buffa lebt in Napa Valley, Kalifornien.

D W Buffa

Gunnar Kwisinski

Gunnar Kwisinski, Jahrgang 1960, hat unter anderen William Marshall, Geoff Nicholson, Harlan Coben und Walter Satterthwait ins Deutsche übertragen.

Gunnar Kwisinski