Die Wette

Sie haben ein Ziel: die Umrundung der Welt. Der Einsatz: eine Flasche Whisky. Die Bedingung: keine Flugzeuge.
Es beginnt ein wahnwitziges Wettrennen um die Welt: Bald findet sich Steve auf einem Containerschiff wieder, das, beladen mit Rinderfellen und Altbatterien, von der amerikanischen Westküste aus Schanghai anläuft. Vali heizt derweil mit dem Mietwagen nach Mexiko und begreift erst langsam, dass ihn der Start gen Osten durch die Zeitverschiebung jeden zweiten Tag eine Stunde Schlaf kosten wird. Umso eiliger hat er es, bei Juan Lozano in Cuernavaca seinen ganz persönlichen Raketenrucksack zu erstehen. Doch Augenblick mal. Kommt man mit einem Raketenrucksack über den Atlantik? Wie man im Eiltempo 24 Länder auf 5 Kontinenten durchquert und dabei die coolsten Geschichten erlebt, wie man das Vertrauen einer brasilianischen Graffiti-Gang gewinnt, warum man keine frittierten Seidenraupen essen und keine gegorene Stutenmilch trinken sollte, wie man ein Blind Date in Schweden übersteht oder eine Entführung in Moskau plant – das erfahren Sie in diesem Buch über das skurrile Reiseabenteuer zweier liebenswerter Chaoten.
19,90 €
Vergriffen
Auf Lager
Die Wette
null Seiten
ISBN: 978-3-86648-102-2
Erscheinungsdatum: 24.02.09
„Gegen dieses Buch nimmt sich Hape Kerkelings Ich bin dann mal weg wie ein auf Valium Retard geschriebener Schulaufsatz aus. Und wenn Kerkelings kleines Wanderwerk schon seit mehr als zwei Jahren auf Bestsellerlisten steht, dann hat es diese Weltumrundungslektüre von Steve Hely und Vali Chandrasekaran mindestens zehn Jahre verdient.“
Die Zeit
„Aufregend und echt lustig!“
TV Movie
„Die Aleuten, Rio, China ('von der Rückbank eines Buick aus betrachtet'), die Steppen der Mongolei, die Pyramiden ('Horden ägyptischer Abzocker'), Moskau, London. Und schließlich auch noch ein erschütternder Wettbetrug ('der Scheißkerl ist geflogen') - wetten, dass man lachend mitreist?“
Westfälischer Anzeiger
„Skurril, witzig und lehrreich.“
Maxim
„Ein 'Abenteuer-Poker', bei dem sich der Leser fühlt, als säße er in einem von Jim Jarmusch und Hunter S. Thompson gedrehten Roadmovie.“
Börsenblatt
„Ein mitreißendes Buch!“
Osnabrücker Zeitung

Vali Chandrasekaran

Vali Chandrasekaran und Steve Hely leben in Hollywood und arbeiten dort als Drehbuchautoren, u.a. für American Dad und die Late Show with David Letterman (Hely) und für die Comedy-Serie My Name is Earl (Chandrasekaran). Beide waren für die Satirezeitschrift The Harvard Lampoon tätig und für unterschiedliche Preise (u.a. den Emmy Award) nominiert.

Vali Chandrasekaran

Steve Hely

Vali Chandrasekaran und Steve Hely leben in Hollywood und arbeiten dort als Drehbuchautoren, u.a. für American Dad und die Late Show with David Letterman (Hely) und für die Comedy-Serie My Name is Earl (Chandrasekaran). Beide waren für die Satirezeitschrift The Harvard Lampoon tätig und für unterschiedliche Preise (u.a. den Emmy Award) nominiert.

Steve Hely

Jochen Schwarzer

Jochen Schwarzer, geboren 1967 in Nienburg/Weser, lebt als Übersetzer englischsprachiger Literatur in Berlin. Zu den von ihm übersetzten Autoren zählen Stephen King, Redmond O'Hanlon, Patrick Rothfuss und Hunter S. Thompson.

Jochen Schwarzer

Ilja Braun

Ilja Braun, 1970 in Wolfsburg geboren, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie Germanistik in Berlin und lebt heute in Köln. Er übersetzt Romane und Sachbücher aus dem Niederländischen und Englischen.

Ilja Braun