Amundsen

„Eine schonungslose, gutbebilderte und elegant übersetzte Biografie: Hier wird keine Legende zerpflückt, sondern ein Mythos in die historische Wirklichkeit zurückgeholt.“
SPIEGEL Spezial
„Hier bin ich also – das Pendant des Fliegenden Holländers, verdammt zur lebensgefährlichen Fahrt im Eismeer.“
Dass Roald Amundsen in einem Rennen auf Leben und Tod als erster Mensch den Südpol erreichte, weiß jedes Kind. Kaum bekannt ist hingegen, dass sein wahres Lebensziel der Nordpol war, den er wie ein Besessener wieder und wieder zu erstürmen versuchte und 1926 schließlich in einem Zeppelin überflog. Tor Bomann-Larsen erzählt die Geschichte des Mannes, der stets danach trachtete, als erster Mensch den Fuß in bis dahin unbekannte Weltgegenden zu setzen, während er sein eigenes Leben in Nebel hüllte und „sein Hirn wie einen Banktresor verschloss“ (Lion Feuchtwanger). So blieb eine Frage bislang offen: Wer war Roald Amundsen wirklich? Der norwegische Journalist und Historiker Tor Bomann-Larsen erzählt das atemberaubende Leben einer Figur von antiker Wucht: Ohne falsche Ehrfurcht zeigt er die vielen Gesichter des gefeierten Entdeckers, der nicht nur Held und Idol, sondern auch ein kaltschnäuziger Lügner, ein skrupelloser Geschäftsmann und nicht zuletzt ein brillanter Vermarkter seiner selbst war. Amundsen war ein rastloser, zuweilen erratischer Getriebener, der sein Leben lang das Abenteuer suchte und darüber schließlich zum Mythos wurde – als er 1928 bei dem Versuch, mit dem Flugzeug einen Konkurrenten aus Seenot zu retten, spurlos verschwand.
17,90 €
Vergriffen
Auf Lager
Amundsen
Bezwinger beider Pole. Die Biographie
Aus dem Norwegischen von Karl-Ludwig Wetzig
Klappenbroschur
704 Seiten
ISBN: 978-3-86648-136-7
Erscheinungsdatum: 24.08.10
„Tor Bomann-Larsen hat eine große kulturkritische Biographie geschrieben, die sich nicht nur spannend liest, sondern erfreulicherweise hundert Jahre nach der Eroberung des Südpols auch mit dem Geschichtsbild eines Helden aufräumt.“
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Tor Bomann-Larsen

Tor Bomann-Larsen, geboren 1951 in Norwegen, ist einer der bekanntesten Autoren seines Landes. Den Anstoß zu seiner Amundsen-Biografie gab ihm ein unglaublicher Fund: In der Scheune eines Bauernhofs bei Oslo stieß er zufällig auf einen verstaubten Koffer mit Hunderten von Originalbriefen und -dokumenten des Polbezwingers. Tor Bomann-Larsen lebt bei Oslo.

Tor Bomann-Larsen

Karl-Ludwig Wetzig

Karl-Ludwig Wetzig, Jahrgang 1956, war Lektor an der Universität Reykjavík und arbeitet heute als Autor und Übersetzer aus den nordischen Sprachen. Er hat u. a. Jón Kalman Stefánsson, Gunnar Gunnarsson und Hallgrimur Helgason ins Deutsche übertragen.

Karl-Ludwig Wetzig