Aktuelles Heft

    Jun 2015, No. 110

    Russlands osten
    Bist du nicht Rentner, bist du Wilderer

    Krimkrieg
    Als die Fotos lügen lernten

    bermudadreieck
    Das Rätsel eines unsterblichen Mythos

    Buch der Woche

    Mercè Rodoreda: Der Garten über dem Meer

    "Jeder passionierte Leser stellt im Laufe seines Bücherlebens eine kleine Spezialbibliothek zusammen, in der nur Werke stehen, die ihm sehr zu Herzen gegangen sind. Jetzt habe ich ein neues Buch aufgenommen, Der Garten über dem Meer."

    Michael Krüger in der FAZ



    Angebote aus dem mare-Shop

    Heftpaket "großes Sommerpaket"

    Zu unserem neu geschnürten Heftpaket, bestehend aus den vier mare-Heften No. 22 Musik, No. 26 Kinder, No. 31 Sex und No. 89 Ferien für alle!, bekommen Sie ein unverzichtbares Extra für diesen Sommer dazu: die große mare-Strandtasche! Zeitschriften, Badetücher, Spielzeug, Wasserflaschen, die Schnorchelausrüstung - alles passt in diese unverwüstliche Tasche. Mit den langen Henkeln kann man sie bequem über der Schulter tragen.

    Nur für kurze Zeit bekommen Sie die vier Hefte und die mare-Strandtasche zusammen im Paket für nur 25 Euro/ 43 SFR statt 39,50 Euro/ 73,30 SFR im Einzelkauf. Und dazu liefern wir Ihnen das große Sommerpaket sogar versandkostenfrei (gilt nur für D, A und CH).

    3 Fragen an …

    Steffen Schneider

    Jeden Monat stellen sich Kreative aus dem mare-Kosmos unserem Kurzinterview. Im April haben wir den mareTV-Autor Steffen Schneider zu seiner Arbeit befragt.

    mare: mareTV überrascht immer wieder mit ausgefallenen Geschichten entlang bekannter und durchaus auch sehr entlegener Küsten und Inseln. Wie finden Sie die Themen und Protagonisten Ihrer Geschichten, und haben Sie freie Hand bei der Gestaltung Ihrer Beiträge?

    Steffen Schneider Die Themenfindung bei mareTV ist ein mehrstufiger Prozess. Zunächst suchen Produktion (nonfictionplanet GmbH) und Redaktion (NDR) gemeinsam nach lohnenswerten Regionen und möglichen Themen, durch Auswertung von Internetseiten, Büchern, Zeitschriften - auch das eine oder andere mare-Heft dient natürlich als Quelle …

    Gewinnspiel im Juli

    Aus mare No. 110

    Die Schatten von Race Point ist eine von Salzwasserluft durchdrungene Familien- und Freundschaftssaga, ein Roman voll dunkler Geheimnisse und ungeahnter Wendungen, der in atemberaubender Weise zeigt, wie dicht Liebe und Verrat beieinanderliegen können. Genau das richtige für eine lange Sommernacht.
    Deshalb: Schnell das Gewinnspiel knacken, Lösung einschicken, und schon gewinnen Sie vielleicht eines unserer 3 Verlosungsexemplare.

    mare-Mitarbeitertipp

    Paula Schütze, Volontärin, empfiehlt Der grüne Blitz von Jules Verne

    Die mare-Klassiker sind großartig! Für ein gutes Beispiel greife ich ein wenig zurück auf die Zeit vor dem Beginn meines Volontariats hier im Verlag. Auch die älteren Programme bergen schließlich Schätze! Besonders für mich entdeckt habe ich dabei Jules Vernes Der grüne Blitz von 1882, bei uns 2013 in einer modernen Neuübersetzung erschienen. ...

    World Ocean Review 3

    Ressourcen aus dem Meer - Löst der Ozean die Rohstoffprobleme der Zukunft?

    maribus veröffentlicht mit dem „World Ocean Review 3" eine profunde Analyse über die Chancen und Risiken einer Nutzung der Ozeane.
    Der „World Ocean Review 3 - Rohstoffe aus dem Meer - Chancen und Risiken" (WOR 3), herausgegeben von der gemeinnützigen Organisation maribus gGmbH und mit Unterstützung der Zeitschrift mare, des International Ocean Instituts (IOI) und des Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft", beschreibt ausführlich die bekannten metallischen und energetischen Rohstoffe in den Ozeanen und beleuchtet - wissenschaftlich fundiert und für Laien verständlich geschrieben - die Chancen und Risiken des Abbaus und der Nutzung von Rohstoffen.

    Der neue Report liefert Fakten über die Menge an bekannten Öl- und Gasvorkommen und der festen Gashydratvorkommen unterhalb des Meeresbodens. Ferner geht es um das Potenzial von mineralischen Rohstoffen wie Manganknollen, Kobaltkrusten und Massivsulfiden.

    mare-Kolumne

    "Notizen einer Landratte"

    Er hasst das Meer nicht. Er betrachtet es nur lieber vom sicheren Ufer aus. Das liegt an seiner chronischen Seekrankheit: Maik Brandenburg schreibt in seiner mare-Kolumne "Notizen einer Landratte" über seine Beziehung zum Meer.
    In dieser Folge offenbart unser Kolumnist Maik Brandenburg seinen akademischen Komplex, äußert aber seine Erklärung des Begriffs „Oval Office“ ebenso ungezwungen wie eine neuartige Interpretation von Becketts „Godot“.

    mare auf facebook

    Täglich mare-News

    mare ist auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Verfolgen Sie dort unsere tagesaktuellen Neuigkeiten aus dem Verlag rund um mare - Die Zeitschrift der Meere, unser spannendes Buchprogramm und aktuelle meeresnahe Themen.

    Leben

    Autor: Ellen Scholtens, Fotograf: Jan Luijk
    Neptuns Gärtner

    Neptuns Gärtner

    Er sucht, schneidet und säubert. Bei jedem Wetter. Der einzige Meeresalgenschneider der Niederlande beliefert Spitzenköche. Und das nur, weil er seinen Job als Fischer verloren hat.

    Wirtschaft

    Autor: Marc Bielefeld
    Sand im Getriebe

    Sand im Getriebe

    Schnelle Autos, harte Kerle, schöne Frauen – warum der Strand von Daytona Beach in Florida einst zum Kultort der Rennfahrer wurde.

    Kombüse

    Autor: Thomas Findeiss, Fotograf: Rae Tashman
    Die Zettelwirtschaft

    Die Zettelwirtschaft

    Das „Balıkçi Ergun“ in den Berliner S-Bahn-Bögen nahe dem Schloss Bellevue ist ein Fischhandel. Ganz unverhofft kam noch ein Restaurant dazu. Trotz der vielen Zettel: Es ist unbürokratisch geblieben.

    Kapitäne

    Autor: Stefan Krücken, Fotograf: Achim Multhaupt
    Peter Steffens, MS „Thoralbe

    Peter Steffens, MS „Thoralbe"

    Wer erzählt die besten Geschichten vom Meer? Menschen, die den Ozean erlebt haben. mare lässt auf dieser Seite pensionierte Kapitäne zu Wort kommen. Sie beschreiben ein Ereignis, das ihnen wie kein anderes in Erinnerung geblieben ist. Kein Seemannsgarn, sondern Botschaften aus der Wirklichkeit der Seefahrt.

    Das Blaue Telefon

    Warum stehen im Norden Sylts Seezeichen in Form von auf den Kopf gestellten rot-weißen Dreiecken?

    Nach Ende des Ersten Weltkriegs wurde das ehemalige Herzogtum Schleswig geteilt. In einem Staatsvertrag vom April 1922 einigten sich Dänemark und Deutschland auf eine neue Grenzlinie. Während auf dem Festland 280 Granitsteine und Eichenpfähle deren Verlauf markieren, ist die Seegrenze zwischen dem deutschen Sylt und dem dänischen Röm (Rømø) durch neun geradlinige Teilstücke gekennzeichnet.

    Weltkarte

    Kartenteaser

    mare bei facebook


    mare iPhone App

    mare Fernweh

    Jetzt kostenlos herunterladen und kennenlernen.

    "Diese App bietet Meer: mare verführt zu imaginären Reisen und schaut hinter den Horizont."
    "Schöner kann eine digitale Sehreise nicht sein."
    stern.de

    mare konzipiert und realisiert Ausstellungskataloge, Museumsführer, Jubiläumsschriften, Geschäftsberichte, Kundenmagazine und vieles mehr. Wenn Sie eine Idee haben, die Sie gerne mit uns umsetzen würden – wir freuen uns auf Ihren Anruf.

    mare Newsletter

    Abonnieren Sie hier unseren mare-Newsletter.

    Termine

    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
    06 07 08 09 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31

    mare verschenken

    Verschenken Sie mit dem mare-Abonnement alle zwei Monate eine Einladung zum Entdecken und Träumen.

    Das Abonnement ist versandkostenfrei in D, CH und A.

    mare-Zubehör

    Die kuscheligen mare-Badetücher

    Grundlage für die mare-Lektüre - sei es in freier Natur oder auch in der Sauna - ist das Strandtuch in der Größe zwei mal ein Meter (!) mit aufgesticktem mare-Schriftzug. Das Badetuch ist in den vier Farben erhältlich.

    mare Notizbuch

    Das mare Notizbuch enthält 160 Seiten feinstes unbedrucktes Papier und bietet durch das rote Lesebändchen die nötige Orientierung. Zusammengehalten wird es durch ein ebenso rotes Gummiband.
    Eingebunden in dunkelblauem Leinen, misst es 9,50 x 14,50 cm und passt somit in jede Handtasche.


    die mare-Bildbände

    Seit 2004 erscheint jedes Jahr ein neuer mare-Bildband mit einem eigenen geografischen Schwerpunkt. Bisher erschienen in dieser Reihe: Irland, Venedig, Nordmeer, Schwarzes Meer, Südafrika, Bretagne, Karibik, New York, Island, Lissabon und Antarktische Wildnis Südgeorgien.

    Hafenbasar

    Suchen und Finden

    Unser Hafenbasar bietet Ihnen eine Plattform, auf der Sie nach vergriffenen mare-Ausgaben stöbern oder selbst Hefte oder andere maritime Fundstücke anbieten können.