Aktuelles Heft

Dez 2014, No. 107

Ruhe, bitte!
Über die Kraft der stillen Einkehr

everglades
Das berührte Paradies

arabischer Frühling
Die Insel der Weihrauchbäume

Buch der Woche

Thomas Fuchs: Hemingway: Ein Mann mit Stil

"Ein wenig reiht sich das Buch auch in die Hemingway-Denke ein: das Wichtige genau beschrieben, das Unwichtige einfach weggelassen. Deshalb liest man es mit reichlich Genuss und Erkenntnis."
Wolfgang Stock, www.hemingwayswelt.de

mare verschenken

mare Geschenkabonnement

Verschenken Sie mit dem mare-Abonnement alle zwei Monate eine Einladung zum Entdecken und Träumen.

Und Freunden, Bekannten und Verwandten, die Ihnen besonders am Herzen liegen, können Sie zusätzlich den jeweils aktuellen mare-Kalender und/oder mare-Bildband schenken.

Das Abonnement ist versandkostenfrei in Deutschland, der Schweiz und Österreich.

3 Fragen an …

Roger Willemsen

Man kennt ihn als Moderator und Fernsehmacher, als Journalisten, Interviewer und vor allem als Autor. Seine Bücher, zuletzt Das Hohe Haus (2014) wurden fast ausnahmslos zu Bestsellern. Trotzdem ließ Roger Willemsen es sich nicht nehmen, Der Garten über dem Meer herauszugeben, einen Klassiker, den er selbst für mare entdeckt hat. Wir haben nachgehakt.

mare: Eine Kulisse von atemberaubender Schönheit, rauschende Feste wie beim Großen Gatsby, ein Liebesdrama, das mitten ins Herz trifft – kaum zu glauben, dass Der Garten über dem Meer nie zuvor ins Deutsche übersetzt wurde. Wie sind Sie auf den Roman von Mercè Rodoreda gestoßen?

Roger Willemsen: Ihr Hauptwerk Auf der Plaça del Diamant hatte mich gerade beeindruckt wie lange kein Buch mehr. Es gibt einen Ton darin, der unvergesslich ist und lange schwingt, eine atmosphärische Verdichtung, die einen lange nicht entlässt. Ich las dann alles von der Autorin, was ich ergattern konnte. Einzig Der Garten über dem Meer lag nicht in deutscher Übersetzung vor. Zum Glück gibt’s mare …

mare Adventsrätsel 2014

Vom 1. bis 24. Dezember

In unserem diesjährigen mare-Adventskalender stellen wir Ihnen täglich eine Frage zu unseren Büchern, mare-Zeitschriften, zu unserem Verlag oder zum Weltgeschehen. Die meisten Bücher, die es zu gewinnen gibt, sind von den Autoren oder Fotografen signiert – also in der Tat kleine und große Schätzchen.

mare-Mitarbeitertipp

Dimitri Ladischensky, mare-Redakteur, über die "Hausnachrichten", die exklusive Beilage für alle mare-Abonnenten

Es gibt Geschichten, die recherchiert, komponiert und geschrieben werden – und es gibt Geschichten, die vorher, nachher oder nebenbei passieren. Missgeschicke, Glücksfälle und sonstige Erlebnisse, die es nie bis in das Heft schaffen – weil sie mit der eigentlichen Reportage, der Recherche, der Auftragsarbeit nichts zu tun haben. Und die niemand erfährt, nur die Daheimgeblieben, die Familie und Freunde – und alle zwei Monate, durch einen Beileger im Heft, die mare-Abonnenten. Nur sie bekommen von Turbulenzen und Notlandungen zu hören, von geschmuggelten Goldklumpen, Frostbeulen und amputierten Zehen ...

World Ocean Review 3

Ressourcen aus dem Meer - Löst der Ozean die Rohstoffprobleme der Zukunft?

maribus veröffentlicht mit dem „World Ocean Review 3" eine profunde Analyse über die Chancen und Risiken einer Nutzung der Ozeane.
Der „World Ocean Review 3 - Rohstoffe aus dem Meer - Chancen und Risiken" (WOR 3), herausgegeben von der gemeinnützigen Organisation maribus gGmbH und mit Unterstützung der Zeitschrift mare, des International Ocean Instituts (IOI) und des Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft", beschreibt ausführlich die bekannten metallischen und energetischen Rohstoffe in den Ozeanen und beleuchtet - wissenschaftlich fundiert und für Laien verständlich geschrieben - die Chancen und Risiken des Abbaus und der Nutzung von Rohstoffen.

Der neue Report liefert Fakten über die Menge an bekannten Öl- und Gasvorkommen und der festen Gashydratvorkommen unterhalb des Meeresbodens. Ferner geht es um das Potenzial von mineralischen Rohstoffen wie Manganknollen, Kobaltkrusten und Massivsulfiden.

mare auf facebook

Täglich mare-News

mare ist auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Verfolgen Sie dort unsere tagesaktuellen Neuigkeiten aus dem Verlag rund um mare - Die Zeitschrift der Meere, unser spannendes Buchprogramm und aktuelle meeresnahe Themen.

Leben

Autor: Justus Krüger, Fotograf: Mathias Bothor
Platz da!

Platz da!

Eingezwängt zwischen Festlandchina und Meer – wer in Hongkong lebt, muss mit wenig Raum auskommen. Es sei denn, er ist superreich.

Wissenschaft

Autor: Claus-Peter Lieckfeld
Der talentierte Mr. Curry

Der talentierte Mr. Curry

In den 1920er Jahren revolutionierte Manfred Curry mit seinen Erfindungen den Segelsport. Doch der Bayer mit US-Pass glänzte auch in anderen Disziplinen.

Kombüse

Autor: Stefanie Maeck, Fotograf: Heike Ollertz
Bei den Backfischkönigen

Bei den Backfischkönigen

In der „Veddeler Fischgaststätte“ sitzt der Trucker neben dem Hafenmafioso und der Zollpolizei. Denn hier gibt es den besten Backfisch von Hamburg, nach einem Geheimrezept von 1932.

Kapitäne

Autor: Stefan Krücken, Fotograf: Achim Multhaupt
Kapitän Emil Feith, Frachter „Svea Pacific

Kapitän Emil Feith, Frachter „Svea Pacific"

Wer so lange zur See gefahren ist wie ich, erkennt einen Sturm an seinem Klang. Bis neun Beaufort ist es ein Brüllen, ab elf Beaufort ein Stöhnen. Je stärker ein Sturm, desto tiefer seine Stimme, das ist die Regel. Was ich jetzt auf der Brücke der „Svea Pacific" höre, macht mir Sorgen.

Das Blaue Telefon

Bewegen sich fliegende Fische tatsächlich flügelschlagend über Wasser?

Nun, die Wahrheit liegt, wie so oft, in der Mitte. In jedermann zugänglichen YouTube-Videos ist gut zu erkennen, dass die Tiere, wenn sie mit bis zu 60 Kilometer pro Stunde aus dem Wasser schnellen, noch ­einige Male mit dem hinteren Teil ihres Körpers beziehungsweise der Schwanzflosse schlagen und dabei auch die als Flügel dienenden Brustflossen „paddelnd" bewegen.

Weltkarte

Kartenteaser

mare bei facebook


mare iPhone App

mare Fernweh

Jetzt kostenlos herunterladen und kennenlernen.

"Diese App bietet Meer: mare verführt zu imaginären Reisen und schaut hinter den Horizont."
"Schöner kann eine digitale Sehreise nicht sein."
stern.de

mare konzipiert und realisiert Ausstellungskataloge, Museumsführer, Jubiläumsschriften, Geschäftsberichte, Kundenmagazine und vieles mehr. Wenn Sie eine Idee haben, die Sie gerne mit uns umsetzen würden – wir freuen uns auf Ihren Anruf.

mare Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren mare-Newsletter.

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

mare-Zubehör

Die kuscheligen mare-Badetücher

Grundlage für die mare-Lektüre - sei es in freier Natur oder auch in der Sauna - ist das Strandtuch in der Größe zwei mal ein Meter (!) mit aufgesticktem mare-Schriftzug. Das Badetuch ist in den vier Farben erhältlich.

mare Notizbuch

Das mare Notizbuch enthält 160 Seiten feinstes unbedrucktes Papier und bietet durch das rote Lesebändchen die nötige Orientierung. Zusammengehalten wird es durch ein ebenso rotes Gummiband.
Eingebunden in dunkelblauem Leinen, misst es 9,50 x 14,50 cm und passt somit in jede Handtasche.


die mare-Bildbände

Seit 2004 erscheint jedes Jahr ein neuer mare-Bildband mit einem eigenen geografischen Schwerpunkt. Bisher erschienen in dieser Reihe: Irland, Venedig, Nordmeer, Schwarzes Meer, Südafrika, Bretagne, Karibik, New York, Island, Lissabon und jetzt neu Antarktische Wildnis Südgeorgien.

Hafenbasar

Suchen und Finden

Unser Hafenbasar bietet Ihnen eine Plattform, auf der Sie nach vergriffenen mare-Ausgaben stöbern oder selbst Hefte oder andere maritime Fundstücke anbieten können.