Aktuelles Heft

Jun 2014, No. 104

GIFTSKANDAL
BP und das schmutzige Saubermachen

was kostet eine welle
Die Ökonomie des Surfens

der fliegende Milliardär
Howard Hughes und seine Vision

Buch der Woche

Andrew Motion: Silver - Rückkehr zur Schatzinsel

"Ein Strandcocktail aus Südseeabenteuerroman, zarter Liebesgeschichte und Kapitalismuskritik … und eine Einladung, Stevensons Original noch einmal zu lesen."
FAZ

3 Fragen an ...

Jan Windszus

Die Stadt, der Fado und die Wehmut - der Berliner Fotograf Jan Windszus stellt sich unseren Fragen zu seiner Arbeit am aktuellen mare-Bildband "Lissabon".

mare: Für die Arbeit an Ihrem Lissabon-Bildband haben Sie die portugiesische Metropole über Monate hinweg immer wieder besucht. Hat sich Ihr eigenes Bild von der Stadt in dieser Zeit verändert?

Jan Windszus: Vor meiner Arbeit an dem Bildband kannte ich Lissabon eigentlich nur aus Filmen...

Angebote aus dem Shop

Heftpaket Bewohner der Meere

Die meisten von uns genießen im Sommer am Meer einfach das bunte Treiben am Strand. Das farbenfrohe Leben unter Wasser bleibt uns daher leider oft verborgen. Doch mit diesen vier mare-Ausgaben bekommen Sie einen tiefen Einblick in das Leben von Meeresbewohnern.

Nur für kurze Zeit bieten wir Ihnen mare No. 21 Seepferdchen, No. 27 Krebs & Krabbe, No. 41 Schildkröten und No. 56 Delfine im Paket für nur 15 Euro / 29,60 SFR statt 30 Euro / 59,20 SFR bei Einzelkauf.

mare-Mitarbeitertipp

Andrea Kruska, Vertriebsleiterin mare Bücher über "Die Untreue der Grönländer" von Kim Leine

Als ich im Januar 2011 bei mare begann, hatte das Frühjahrsprogramm 2011 natürlich schon seine Form: Die Vorschau war lange gedruckt, die Leseexemplare waren im Handel, die erste Neuerscheinung sollte schließlich bereits Anfang Februar ausgeliefert werden!

Schon ein gutes halbes Jahr zuvor hatten die Kollegen die entsprechenden Coverentwürfe gewälzt, Titel diskutiert, Ausstattungsdetails besprochen; für mich ist das immer eine der intensivsten Phasen der Arbeit, wenn die von der Programmleitung sorgfältig komponierte Titelauswahl nach und nach ihr Gesicht erhält, man in Flurgesprächen die ersten Leseeindrücke austauscht, weil man es nicht mehr aushält, noch bis zur offiziellen Programmsitzung zu warten. Und am schönsten ist es, wenn sich die Begeisterung für einen Titel wie ein Virus durch die Büros verbreitet und man sich dabei ertappt, beim Feierabendbier über die Helden eines Romans zu diskutieren, als seien es die besten Freunde geworden...

mare-Gewinnspiel im August

Zu gewinnen: Uwe Kolbe: Mein Usedom

Unsere beliebte „Insel-Reihe“, in der bekannte Autoren uns ihren Lieblingsort am Meer aus ganz eigenem Blickwinkel vorstellen – poetisch, witzreich, voller Erinnerungen und immer sehr persönlich – zählt inzwischen 10 Bände. Neu erschienen ist Mein Usedom von Uwe Kolbe.
Wie gut kennen Sie selbst sich mit und auf Usedom aus? Wissen Sie Bescheid über Geschichte und Kultur der Insel? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Gewinnspiel und gewinnen Sie mit etwas Glück 1 von 3 Exemplaren von Mein Usedom!

World Ocean Review 3

Ressourcen aus dem Meer - Löst der Ozean die Rohstoffprobleme der Zukunft?

maribus veröffentlicht mit dem „World Ocean Review 3" eine profunde Analyse über die Chancen und Risiken einer Nutzung der Ozeane.
Der „World Ocean Review 3 - Rohstoffe aus dem Meer - Chancen und Risiken" (WOR 3), herausgegeben von der gemeinnützigen Organisation maribus gGmbH und mit Unterstützung der Zeitschrift mare, des International Ocean Instituts (IOI) und des Exzellenzclusters „Ozean der Zukunft", beschreibt ausführlich die bekannten metallischen und energetischen Rohstoffe in den Ozeanen und beleuchtet - wissenschaftlich fundiert und für Laien verständlich geschrieben - die Chancen und Risiken des Abbaus und der Nutzung von Rohstoffen.

Der neue Report liefert Fakten über die Menge an bekannten Öl- und Gasvorkommen und der festen Gashydratvorkommen unterhalb des Meeresbodens. Ferner geht es um das Potenzial von mineralischen Rohstoffen wie Manganknollen, Kobaltkrusten und Massivsulfiden.

Exotische Lizenzausgaben

Die edle arabische Schuberausgabe

Ein Atlas erobert die Welt

Seit Judith Schalanskys Atlas der abgelegenen Inseln im Herbst 2009 bei mare erschien, hat er einen Siegeszug rund um die Welt angetreten. Inzwischen wurde er mit zahlreichen Designpreisen ausgezeichnet und ist in 16 Sprachen übersetzt worden. In England war die Begeisterung so groß, dass neben der Hardcoverausgabe auch der "Taschenatlas" erschien. Hier sehen Sie die Bilder der ungewöhnlichsten Atlas-Versionen.

mare-Kolumne

"Notizen einer Landratte"

Er hasst das Meer nicht. Er betrachtet es nur lieber vom sicheren Ufer aus. Das liegt an seiner chronischen Seekrankheit: Maik Brandenburg schreibt in seiner mare-Kolumne "Notizen einer Landratte" über seine Beziehung zum Meer.
In dieser Folge lotet unser Kolumnist Maik Brandenburg seine Abgründe aus, erklärt, wieso es ein Leichtes ist, Segelexperte zu sein, und ist einmal mehr unmanierlich zu einer Touristin.

mare auf facebook

Täglich mare-News

mare ist auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Verfolgen Sie dort unsere tagesaktuellen Neuigkeiten aus dem Verlag rund um mare - Die Zeitschrift der Meere, unser spannendes Buchprogramm und aktuelle meeresnahe Themen.

Leben

Autor: Karl J. Spurzem, Fotograf: Francesco Zizola
Das Leben ist ein langer Strand

Das Leben ist ein langer Strand

Tragikomödie über Herrlichkeit und Elend in der schönsten Stadt der Welt. Ansichten von der Uferseite des Lebens in der Tropenmetropole.

Wissenschaft

Autor: Georg Rüschemeyer
Im Netz der Wale

Im Netz der Wale

Wenn es um Beutefang geht, sind Buckelwale äußerst raffiniert. Gemeinsam bilden sie ein Netz aus Luftblasen und hindern so Fischschwärme an der Flucht. Dann beginnt das Festessen.

Kombüse

Autor: Manfred Kriener, Fotograf: Henrik Spohler
Das Sehnsuchtsschnittchen

Das Sehnsuchtsschnittchen

Er ist ein Klassiker der deutschen Nachkriegsküche, der Toast Hawaii. Erfunden hat ihn ein Fernsehkoch, der das Lebensgefühl der fünfziger Jahre auf den Teller brachte - ein Happen gegen Fernweh.

Kapitäne

Autor: Stefan Krücken, Fotograf: Achim Multhaupt
Peter Lunau, MS „Eva Maria

Peter Lunau, MS „Eva Maria"

Im Leben jedes Kapitäns gibt es Momente, in denen er so allein ist, wie ein Mensch nur allein sein kann. Dann muss er eine Entscheidung treffen, ohne zu zögern; die Verantwortung dafür, wenn sie falsch war, nimmt ihm niemand ab. Ich komme gerade aus der Dusche, als eine schwere Explosion die „Eva Maria" erschüttert.

Das Blaue Telefon

Wie lässt sich Ambra identifizieren?

„Am Mittelmeer fand ich einen seltsamen bräunlichen, etwa zwei bis vier Kilogramm schweren ,Kloß‘", schreibt unser Leser. Das beigefügte Foto zeigt einen etwa 50 Zentimeter durchmessenden rundlich-kompakten Gegenstand, der an einen Käselaib erinnert.

Weltkarte

Kartenteaser

mare bei facebook


mare iPhone App

mare Fernweh

Für nur 1,59 Euro im iTunes Store

"Diese App bietet Meer: mare verführt zu imaginären Reisen und schaut hinter den Horizont."
"Schöner kann eine digitale Sehreise nicht sein."
stern.de

mare konzipiert und realisiert Ausstellungskataloge, Museumsführer, Jubiläumsschriften, Geschäftsberichte, Kundenmagazine und vieles mehr. Wenn Sie eine Idee haben, die Sie gerne mit uns umsetzen würden – wir freuen uns auf Ihren Anruf.

mare Newsletter

Abonnieren Sie hier unseren mare-Newsletter.

Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

mare abonnieren

Abonnieren Sie mare und erhalten Sie sechs Ausgaben der Zeitschrift im Jahr frei Haus zum Vorzugspreis.
Als Dankeschön können Sie sich zusätzlich drei Hefte aussuchen.

mare-Zubehör

Die kuscheligen mare-Badetücher

Grundlage für die mare-Lektüre - sei es in freier Natur oder auch in der Sauna - ist das Strandtuch in der Größe zwei mal ein Meter (!) mit aufgesticktem mare-Schriftzug. Das Badetuch ist in den vier Farben erhältlich.

mare Notizbuch

Das mare Notizbuch enthält 160 Seiten feinstes unbedrucktes Papier und bietet durch das rote Lesebändchen die nötige Orientierung. Zusammengehalten wird es durch ein ebenso rotes Gummiband.
Eingebunden in dunkelblauem Leinen, misst es 9,50 x 14,50 cm und passt somit in jede Handtasche.