Hartmut Fähndrich

Hartmut Fähndrich, geboren 1944 in Tübingen, lehrt Arabisch und Islamwissenschaften an der ETH in Zürich. Er ist ein renommierter Kenner und Herausgeber arabischer Literatur, Träger des Hieronymus-Rings des deutschen Übersetzerverbandes und wurde mehrmals mit dem Übersetzerpreis der Stadt Bern ausgezeichnet. Hartmut Fähndrich lebt in Bern.

Zwei Frauen am Meer

Text: Hanan al-Shaykh   
Sep 2002, Belletristik
Im Schatten von Pinien gehen zwei Frauen in Italien am Meer spazieren. Mit dem Wasser, das ihre Füße umspült, kehrt die Erinnerung an ihre Kindheit in einer anderen Welt mit anderen Gesetzen zurück: an das Beirut der sechziger Jahre.

"Hanan al-Shaykhs Roman ist ein wunderbares Buch über eine Frauenfreundschaft, der weder Zeit noch kulturelle Grenzen etwas anhaben können. Klar und unsentimental im Ton, sprachlich stark und darüber hinaus mit großer Sympathie für seine Protagonistinnen."
BRIGITTE spezial