Griechenland
Dieser Titel erscheint am 26. September 2017. Sie können ihn bereits jetzt bestellen und bekommen ihn dann direkt nach Erscheinen zugeschickt.

Jan Windszus

Jan Windszus, geboren 1976, studierte Fotografie an der HAWK Hildesheim. Seit 2005 lebt Windszus als freier Fotograf in Berlin; seine Reportagen und Porträts entstehen weltweit. 2013 erschien sein Bildband Lissabon bei mare. Für Griechenland bereiste der Fotograf die Küsten des Landes. "Das griechische Inselleben hat seine ganz eigene Anziehung. Die meisten Bilder entstanden aus zufälligen Begegnungen, für die ich sehr dankbar bin", so beschreibt Jan Windszus seine Eindrücke vor Ort. weitere Infos
Wer Griechenland hinter banalen Klischees finden will, muss mit der Seele suchen. Der junge Berliner Fotograf Jan Windszus erkundete während vier monatelanger Reisen an die Küsten des europäischen Orients die Lebenswelten der Griechen – mit Empathie, Ruhe und Empfindsamkeit. Die Bilder, die er in der Ägäis, in Attika, Thessalien, auf dem Peloponnes und den Ionischen Inseln fand, von den Menschen und den Landschaften voller beglückender Schönheit, sind eine Hommage an das, was wir an Griechenland und den Griechen bewundern: ihre lustvolle Feier der Einfachheit, die lebenskluge Gelassenheit gegenüber den Bedrängnissen unserer Zeit, ihre Kraft und Tiefe und ihre einzigartige Fähigkeit, mit dem Gemüt zu denken.

Bildauswahl

4 von 5 Bildern

Nikolaus Gelpke (Hrsg.)
Griechenland
Fotografien von Jan Windszus
Mit Texten von Karl Spurzem
144 Seiten, fadengeheftet,
Leinenband mit Schutzumschlag