Meeresroman

Als mare-eBook bei allen üblichen Händlern verfügbar.

"Tamminens Texte sind hellsichtig und erhellend, rührend und schön. Und komisch." Literaturen

Buchhändlerstimmen    Leseprobe

Petri Tamminen

Petri Tamminen, 1966 in Helsinki geboren, ist Autor und freier Journalist. Er gilt als Meister der kurzen Prosa und des lakonischen Humors; seine Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Auf Deutsch erschien zuletzt sein Roman Mein Onkel und ich (2007), der auf der Shortlist für den Finlandia-Preis stand. weitere Infos
Zwar wird er das Gefühl nie ganz los, "dass alle anderen echte Kapitäne" sind "und er nur eine Art Missverständnis, das noch einmal ans Tageslicht" kommen wird. Doch de facto bringt Vilhelm Huurna alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kapitänslaufbahn mit. Alle - bis auf das Seeglück. Und so versenkt Vilhelm einen Segelfrachter nach dem anderen, die er auf den großen europäischen Handelsrouten des 19. Jahrhunderts kommandiert. Das hindert seine Auftraggeber indes nicht daran, ihm immer neue Verantwortung zu übertragen, und schließlich erkennt Vilhelm, dem auch privat nichts erspart bleibt, dass am Ende meist alles halb so schlimm ist.
Wir alle sind Vilhelm Huurna, und dieser schmale Roman, in dem der Autor die Kunst des pointierten, lakonischen Erzählens perfektioniert hat, ist eine so aktuelle wie kurzweilige Parabel über die Tragikomik unseres Lebens.

Petri Tamminen
Meeresroman
Roman
OT: Meriromaani
Aus dem Finnischen von Stefan Moster
96 Seiten,
zweifarbig geprägter Einband mit orangefarbenem Faden gebunden,
Farbschnitt und Lesebändchen