Der große Wahn
Als mare-eBook bei allen üblichen Händlern verfügbar.

"Eine Erkundung der Erinnerung und des Glücks." The Times

Leseprobe

Sebastian Faulks

Sebastian Faulks, geboren 1953 in Newbury, studierte Literatur- und Geschichtswissenschaft in Cambridge und war viele Jahre als Journalist tätig, bevor er sich ganz auf das literarische Schreiben verlegte. Der große Wahn ist sein dreizehnter Roman und der erste, der bei mare erscheint. Faulks lebt in London. weitere Infos
Seit jeher hat er anderen auf die Sprünge geholfen, doch selten sich selbst. Alles ändert sich, als eine rätselhafte Einladung den Londoner Psychiater Robert Hendricks auf eine felsige Insel vor der französischen Mittelmeerküste führt - und damit zugleich in das bisher unerforschte Terrain seiner Erinnerung: an seine vaterlose Kindheit in England, an Verletzungen aus den Kriegsjahren, vor allem aber an seine einzige große Liebe, die Italienerin "L". Sie wurden ein Paar, das der Krieg zusammenführte und auseinanderriss. Wird Hendricks nun, ein halbes Leben später, den Mut aufbringen, sie wiederzusehen?
Meisterhaft verknüpft Sebastian Faulks die Geschichte eines Mannes, der sich erst durch die Erinnerung mit seinem Leben aussöhnen kann, mit einer beeindruckenden Bestandsaufnahme des 20. Jahrhunderts.

Sebastian Faulks
Der große Wahn
Roman
OT: Where My Heart Used to Beat
Aus dem Englischen von Jochen Schimmang
432 Seiten,
gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen