Abgrund

Termine

Auch bei mare

Ein tiefer Fall

"Fantasie mit Wirklichkeit vermengt, äußerst spannend und lehrreich. Lesen Sie unbedingt: Bernhard Kegel, Ein tiefer Fall."
Ulrich Wickert auf NDR Kultur

Bernhard Kegel: Der Rote

"Der Rote - von der ersten bis zur letzten Seite ein absolut lesens- und empfehlenswertes Buch." Spektrum der Wissenschaft

"Bernhard Kegel ist der neue Michael Crichton."
Die Welt

Pressestimmen   Leseprobe

Bernhard Kegel

Bernhard Kegel, Jahrgang 1953, ist promovierter Biologe und vielfach ausgezeichneter Autor von Romanen und Sachbüchern. Im mareverlag erschienen bereits seine ersten beiden Hermann Pauli-Romane Der Rote (2007) und Ein tiefer Fall (2012). Bernhard Kegel lebt mit seiner Familie in Brandenburg und Berlin. weitere Infos
So hatte sich Anne Detlefsen den ersten gemeinsamen Urlaub nicht vorgestellt: Statt mit ihr die Sonne von Santa Cruz zu genießen, hat Hermann Pauli sich auf die Suche nach einem seltsamen Hai begeben, der selbst den Experten der örtlichen Charles-Darwin-Forschungsstation Rätsel aufgibt. Ist es möglich, dass die Lebensgemeinschaften im Meer sich rasant verändern? Und auch Anne bekommt plötzlich zu tun. Als vor der Insel Nacht für Nacht Schiffe in Flammen aufgehen, juckt es die Leiterin der Kieler Mordkommission in den Fingern, der Sache auf den Grund zu gehen. Kommt der Brandstifter aus den Reihen der Fischer, die zur Durchsetzung ihrer Interessen bekanntlich auch vor Gewalt nicht zurückschrecken? Die Verhältnisse sind kompliziert – im Wasser wie an Land.
Fesselnd und zugleich sachlich fundiert gewährt Bernhard Kegel in seinem neuesten Wissenschaftsroman Einblicke in Faszination und Abgründe der biologischen Forschung – diesmal vor der zauberhaften und legendenumrankten Kulisse des Galápagos-Archipels.

Bernhard Kegel
Abgrund
Roman
384 Seiten,
gebunden mit Schutzumschlag und Lesebändchen

Auch als E-Book erhältlich bei den üblichen Händlern.

Bernhard Kegel liest aus "Abgrund" auf zehnseiten.de