Das schönste deutsche Buch


Judith Schalansky
Atlas der abgelegenen Inseln
Fünfzig Inseln, auf denen ich nie war und niemals sein werde
144 Seiten
Halbleinen mit dreiseitigem Farbschnitt

Judith Schalanskys "Atlas der abgelegenen Inseln"

Im Wettbewerb "Die schönsten deutschen Bücher 2009" erhielt der Atlas der
abgelegenen Inseln
bereits den 1. Preis der Stiftung Buchkunst und gilt
somit als das "Schönste Buch 2009".

Designpreis Deutschland

Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste offizielle deutsche Auszeichnung im Bereich Design.
Nun kommt eine weitere Spitzenauszeichnung hinzu: der "Designpreis der Bundesrepublik Deutschland 2011" (Silber) im Bereich Kommunikationsdesign. Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste offizielle deutsche Auszeichnung im Bereich Design und wird für herausragende Leistungen in den Bereichen Produkt- und Kommunikationsdesign vergeben. Er wird als "Preis der Preise" bezeichnet. Der Grund: Kein anderer Designpreis stellt ähnlich hohe Anforderungen an seine Teilnehmer. So kann ein Unternehmen nur dann am Wettbewerb um den Designpreis teilnehmen, wenn sein Produkt bereits mit einem nationalen oder internationalen Preis ausgezeichnet wurde.

Atlas der abgelegenen Inseln

Es gibt ihn noch, den guten alten Traum: den Traum von der Insel. Mit diesem außergewöhnlich schönen Atlas entführt uns Judith Schalansky zu den abgelegensten Inseln der Welt und erzählt zu jeder von ihnen eine abgründig-absurde Geschichte.

weitere Infos
Eine weitere Voraussetzung für die Teilnahme ist die Nominierung durch die Wirtschaftsministerien und -senatoren der Länder bzw. durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie im Rahmen eines öffentlichen Festaktes am 11. Februar 2011 verliehen.